Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Falsche Stadtwerker unterwegs - Ratingen - 1504114

(ots) -

Auch an der Straße "Am Ostbahnhof" in Ratingen wurde eine Seniorin von falschen Mitarbeitern, in diesem Fall der Stadtwerke, bestohlen. Gegen 14:20 Uhr klingelte eine männliche Person an der Wohnungstür der 67- Jährigen und gab sich als Mitarbeiter der Stadtwerke aus. Der Unbekannte zeigte der Frau einen Ausweis und erklärte, das Leitungswasser auf Bakterien untersuchen zu müssen. Die Rentnerin ließ den Mann daraufhin in ihre Wohnung und begleitete ihn in die Küche und das Badezimmer. Nach eigenen Angaben kam der 67-Jährigen die Situation plötzlich "komisch" vor. Als sie die Polizei rufen wollte, kam ein zweiter Unbekannter aus ihrem Schlafzimmer, griff sie an den Schultern und schob sie in den Raum, aus dem er gekommen war. Beide Männer verließen daraufhin die Tatörtlichkeit in unbekannte Richtung. Kurz darauf stellte die Frau fest, daß die Männer ihr Portemonnaie mitsamt Bargeld und der EC-Karte entwendet hatten.

Der "erste" Täter konnte wie folgt beschrieben werden:

  • Auffällig klein - Sehr dünn - Schwarze Haare - Trug eine schwarz umrandete Brille

Den zweiten Täter beschrieb die Geschädigte wie folgt:

  • Auffällig groß - Kräftige Statur

Sachdienliche Hinweise bitte an die 110 oder die Polizei in Ratingen, Telefon 02102 / 9981-6210.

Ort
Veröffentlicht
23. April 2015, 12:04
Autor