Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Bei Einsatz wegen Ruhestörung: 32-Jähriger landet in Polizeigewahrsam - Velbert - 1910143

whatsapp shareWhatsApp

(ots)

Am Donnerstag (28. Oktober 2019) hat die Polizei im Rahmen eines Einsatzes wegen einer Ruhestörung an der Südstraße in Velbert einen 32-jährigen Mann aus Billerbeck in Gewahrsam genommen. Der Betrunkene hatte den Einsatz der Beamten massiv gestört und einen Polizisten geschlagen.

Gegen 23:30 Uhr meldete sich ein Anwohner der Südstraße bei der Polizei, weil er sich durch starken Lärm aus einer benachbarten Kneipe belästigt fühlte. Als die Beamten an der Örtlichkeit eintrafen und dem Wirt die Situation erklärten, machte ein Kneipengast immer wieder negativ auf sich aufmerksam: Der augenscheinlich erheblich betrunkene 32-Jährige begann in aggressiver Art und Weise mit den Beamten zu diskutieren und gestikulierte dabei wild um sich. Schließlich schlug er einen der Polizisten auf den Arm.

Dies blieb nicht ohne Konsequenzen für den Mann aus Billerbeck: Die Polizeibeamten legten ihm Handfesseln an und nahmen ihn vorübergehend fest. Er musste mit zur Polizeiwache nach Velbert. Selbst auf der Fahrt dorthin beruhigte sich der höchst aufgebrachte Mann nicht. Vielmehr beleidigte und bedrohte er die eingesetzten Beamten.

Ein auf der Wache freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Promillewert von etwa 1,4 (0,74 mg/l). Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Mann aus dem Gewahrsam entlassen. Gegen ihn wurden gleich zwei Strafverfahren eingeleitet: Eins wegen Bedrohung und eins wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann - Polizeipressestelle - Adalbert-Bach-Platz 1 40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010 Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/ Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Ort
Veröffentlicht
29. Oktober 2019, 09:37
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!