Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Behinderter ( 70 ) vermisst - Kreis Mettmann - 1108036

(ots) - Der geistig behinderte Ewald Wunsch wird seit dem 03. August vermisst. Er lebt in einem Heim für betreutes Wohnen in Mettmann. Letztmals wurde Herr W. am Nachmittag, gegen 13.50 Uhr, in Mettmann, Düsseldorfer Straße/ Am Kolben gesehen. Er kann sich nur bedingt orientieren und bedarf der täglichen Medikamenteneinnahme, die er jedoch selbst nicht mitführt. Herr W. gilt als " gut zur Fuß" nutzt aber auch gerne den ÖPNV, dessen er sich mit seinem Behindertenausweis auch kostenfrei bedienen kann.

Aufgrund der bisher gewonnen Erkenntnisse gehen die polizeilichen Ermittler davon, dass Herr W. sich aus Mettmann entfernt hat. Am Donnerstagmittag wurde ein so genannter Mantrailer- Hund eingesetzt, der seine Spur bis zur Bushaltestelle Düsseldorfer Straße/ Am Kolben verfolgte. Dann verliert sich diese Spur. Es wird deshalb vermutet, dass Ewald Wunsch dort wahrscheinlich in einen Bus nach Düsseldorf gestiegen ist.

Ewald W. hält sich gerne und sichtbar begeistert an Baustellen auf. Er kann weder lesen noch schreiben.

Ewald W. wird wie folgt beschrieben: 166 cm, schlank, graues Haar, grauer Vollbart, - er ist bekleidet mit einer schwarzen Windjacke, Jeans und schwarzen Schuhen.

Nach der bereits seit Mittwoch bestehenden polizeilichen Fahndung, haben sich Angehörige und Polizei nun zur Öffentlichkeitsfahndung entschlossen.

Ein aktuelles Photo des Vermissten befindet sich unter der u. a. Internetanschrift. Es steht dort zum Download und zur Veröffentlichung bereit.

Hinweise an die Polizei in Mettmann 02104/ 982 - 6310.

Ort
Veröffentlicht
05. August 2011, 11:19
Autor
Rautenberg Media Redaktion