Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Mettingen, Verkehrsunfall mit Flucht

(ots) -

Zu einer Vorfahrtsverletzung mit bösen Folgen für einen 16-jährigen

Kradfahrer kam es am Montag, den 22.03.2010, gegen 12.50 Uhr, im

Einmündungsbereich Ibbenbürener Straße/Berg up Sonn in Mettingen.

Der 16-Jährige befuhr mit seinem Leichtkraftrad die Ibbenbürener

Straße ortsauswärts hinter dem Pkw eines Zeugen. Als sich beide

Fahrzeuge auf der bevorrechtigten Straße der genannten Einmündung

näherten, fuhr ein dort zunächst wartender silberner Kleinwagen,

vermutlich ein Renault Clio oder Twingo, plötzlich auf die

bevorrechtigte Straße und zwang sowohl den Pkw-Fahrer, wie auch den

Kradfahrer zu einer Vollbremsung. Dabei stürzte der jugendliche

Kradfahrer und zog sich Verletzungen am Fuß zu.

Die Fahrerin des Unfall verursachenden Pkw setzte ihre Fahrt in

Richtung Ortsmitte fort. Bei der Fahrerin soll es sich um eine ältere

Dame handeln.

Die Polizei bittet die Fahrerin des Pkw, die den Unfall nicht

unbedingt bemerkt haben muss, aber auch Zeugen, die Angaben zum

Unfallhergang oder zur Unfallverursacherin machen können, sich mit

der Polizei in Ibbenbüren oder dem Verkehrskommissariat in Rheine

(05971/9381650) in Verbindung zu setzen.

Ort
Veröffentlicht
22. März 2010, 14:49
Autor