Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Stabwechsel nach rund drei Jahrzehnten

TV-Huchem-Stammeln

In der Gymnastikgruppe des TV Huchem-Stammeln hat es jetzt einen Leitungswechsel gegeben. Klara Reisen hat nach rund 30 Jahren als Übungsleiterin den Stab weitergegeben an ihre Nachfolgerin Roswitha Steffen. Die pensionierte Lehrerin gehört der Gruppe selbst schon seit Jahrzehnten an und hat oft die Vertretung übernommen, wenn Klara Reisen mal nicht zur Stelle war - was aber nur äußerst selten vorgekommen ist.

Denn Klara Reisen war nicht nur mit großem Engagement bei der Sache, sondern hatte auch ein außergewöhnliches Pflichtbewusstsein. Die Mitglieder der Gymnastik-Gruppe loben vor allem die ruhige, freundliche Art ihrer bisherigen Übungsleiterin. Sie habe die Gruppe zusammengehalten, stets für ein harmonisches und warmherziges Miteinander gesorgt und auch immer ein offenes Ohr gehabt für die persönlichen Nöte und Sorgen der Mitglieder.

Klara Reisen fühlte sich nicht nur für die körperliche Fitness der Gruppe verantwortlich. Sie organisierte jedes Jahr in der Adventszeit eine Wanderung auf die Sophienhöhe. Und das jährliche Eisessen der Gruppe gehörte auch immer dazu. Ihr gebührt ein großes Dankeschön und höchste Anerkennung für engagierte ehrenamtliche Arbeit über viele Jahrzehnte.

Die neue Leiterin Roswitha Steffen will die Gymnastik-Gruppe ganz im Sinne von Klara Reisen weiterführen. Ihre Motivation dabei: Sport treiben, fit bleiben und etwas für die Gesundheit tun. Bei den wöchentlichen Trainingsstunden stehen Übungen für Schulterbeweglichkeit, Rücken- und Bauchmuskulatur, Gleichgewicht oder Faszien auf dem Programm. Auch eine gute Körperhaltung soll trainiert werden. Roswitha Steffen legt Wert darauf, die Übungen möglichst abwechslungsreich zu gestalten und viele Variationen anzubieten. Anregungen holt sie sich unter anderem bei Kursen, die sie selbst besucht.

Neue Mitglieder, Frauen wie Männer, sind bei der Gymnastik-Gruppe herzlich willkommen. Das Training findet jeden Donnerstag von 19.30 bis 21 Uhr in der Turnhalle in Niederzier statt.

Rund 30 Jahre hat Klara Reisen (hinten, 3. von rechts) die Gymnastik-Gruppe mit großem Engagement geleitet. Jetzt hat sie den Stab an Roswitha Steffen (links sitzend) weitergereicht.

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
24. Februar 2017, 00:00
Autor