Sag uns, was los ist:

Schussgeräusche an der Hönne/Autos aufgebrochen/88-Jährige beim Einkaufen bestohlen/Einbruch in Wohnhaus

whatsapp shareWhatsApp

(ots) Nach Schussgeräuschen rückte die Polizei am Freitag kurz nach 17 Uhr zur Walramstraße aus. Autofahrer beobachteten im Vorbeifahren die Rangelei dreier schwarz gekleideter Männer. Einer sei verletzt gewesen. Einer der Männer habe dem anderen Mann den Kopf in den Flusslauf der Hönne gedrückt. Dann seien alle Männer in unterschiedliche Richtungen geflüchtet. Eine Nahbereichsfahndung der Polizei verlief ohne Erfolg.

In Menden wurden an dem langen Feiertags-Wochenende einige Fahrzeuge aufgebrochen. Zwischen Freitagmorgen und Sonntagmittag wurde an der Werler Straße die Fahrerfensterscheibe eines weißen Daimler-Benz Citan eingeschlagen. Ein Unbekannter durchwühlte das Innere des Wagens, zog aber offenbar ohne Beute davon. Zwischen Mittwochabend und Freitagmorgen wurde an der Clemens-Brentago-Straße ebenfalls die Heckklappe eines weißen DaimlerChrysler-Lkw aufgebrochen. Dort erbeutete der Täter mehrere Bohrmaschinen bzw. -hämmer. Op de Höchte verschaffte sich in der Nacht zum Sonntag ein Unbekannter Zugang zu einem grauen Citroen Berlingo, indem er die Beifahrertür einschlug. Es gab jedoch nichts zu holen in dem Pkw. Am Sachsenring knackte ein Unbekannter zwischen Samstag, 16 Uhr, und Sonntag, 8.30 Uhr, das Türschloss der Heckklappe eines weißen Fiat Ducato. Gestohlen wurden diverse Werkzeuge. Auch aus einem Citroen Jumper holten Diebe diverse Elektrogeräte wie Kettensäge und Heckenscheren. Der Wagen hatte zwischen Mittwochabend und Freitagmorgen am Rand des Fuchshöhlenweges geparkt. Als der Fahrer am Freitag um 11.30 Uhr zu seinem Wagen kam, entdeckte er, dass die Heckklappe aufgebrochen war.

Am Freitagnachmittag wurde eine 88-jährige Mendenerin beim Einkaufen in einem Discounter an der Unteren Promenade bestohlen. Sie hatte kurz nach 17 Uhr ihre Tasche mitsamt Geldbörse in den Korb ihres Rollators gelegt. An der Kasse stellte sie fest, dass die Tasche weg war.

Mit Schmuck und einem Rucksack flüchteten Unbekannte nach einem Einbruch am Samstagnachmittag in ein Haus am Schwitterberg. Sie hebelten zwischen 17 und 20.45 Uhr ein Fenster auf, kletterten in das Wohnhaus und durchwühlten auf der Suche nach Wertgegenstände diverse Räume.

Hinweise in allten Fällen bitte an die Polizei Menden unter Telefon 9099-0.

Ort
Veröffentlicht
07. Oktober 2019, 11:37
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!