Sag uns, was los ist:

Heide: Geschwindigkeitsmessungen

(ots) - Am Samstag führte das Polizeibezirksrevier Heide im Fritz-Tiedemann-Ring (60 Km/h) Geschwindigkeitsmessungen durch. Ergebnis: 171 Verstöße in 4 Stunden, davon 10 Anzeigen.

In Süderheistedt wurde auf einer Strecke mit Straßenschäden (70km/h) gemessen. Bilanz: 108 Verstöße, davon 12 Anzeigen.

Spitzenreiter war ein Pkw-Fahrer mit 162 Km/h. Trotz leichtem Nebel und Straßenschäden fuhr 92 Stundenkilometer zu schnell. Dem Fahrer drohen 4 Punkte, 3 Monate Fahrentzug und 600 Euro Bußgeld (plus Gebühren)

Insgesamt registrierten die Beamten fast 280 Verstöße in 7 Stunden Messzeit.

Ort
Veröffentlicht
21. November 2011, 08:50