Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
19-jähriger flüchtet nach Verkehrsunfall

(ots) -

Bereits in der Nacht von Samstag auf Sonntag kam ein 19-jähriger Meinerser auf eisglatter Strecke mit seinem Daimler Benz im Einmündungsbereich des Pappelweges in die Dorfstraße von der Fahrbahn ab und zerstörte dabei unter anderem eine hölzerne Bank, welche vor einem dortigen Grundstück aufgestellt war. Anschließend flüchtete er mit seinem stark beschädigten Pkw, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Nachdem der Schaden am Sonntagmorgen durch den Eigentümer der Bank festgestellt und gemeldet worden war, konnte der Daimler Benz durch Beamte des Polizeikommissariats Meinersen in der Nähe abgeparkt aufgefunden werden. Polizeiliche Ermittlungen ergaben, dass der Pkw durch den 19-jährigen Sohn des Fahrzeughalters zur Tatzeit genutzt und nach dem Unfall abgestellt worden war. Da bei dem 19-jährigen Atemalkoholgeruch festgestellt wurde und er ferner den Konsum von Alkohol vor dem Unfall einräumte, wurde ihm eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein beschlagnahmt.

Gegen ihn wird nun wegen Verkehrsunfallflucht in Verbindung mit Trunkenheit im Straßenverkehr ermittelt. Der Schaden an der Bank wird durch dem Eigentümer mit ca. 300,- Euro beziffert.

Ort
Veröffentlicht
01. Februar 2015, 16:09
Autor