Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Zeugen nach Überfall gesucht - Unbekannter raubt Jugendlichen sein Armband

(ots) - Am Donnerstagnachmittag (17.12.) erstattete ein 17-jähriger Meerbuscher auf der Polizeiwache Anzeige wegen eines Raubüberfalls. Nach dessen Schilderungen hatte sich der Vorfall bereits am Dienstag (15.12.) ereignet. Der Jugendliche war an diesem Tag, gegen 19:45 Uhr, zu Fuß im Bereich des Parkplatzes am Osterather Bahnhofs unterwegs. Plötzlich sprach ihn von hinten ein unbekannter Mann in gebrochenem Englisch an. Dieser zog plötzlich eine Pistole aus der Hosentasche und hielt sie dem 17-Jährigen entgegen. Gleichzeitig forderte er von ihm die Herausgabe von Bargeld und Schmuck. Eingeschüchtert überließ der junge Mann dem Räuber einen silbernen Armreif. Anschließend verschwand der Täter in unbekannte Richtung. Der Unbekannte konnte vom Opfer folgendermaßen beschrieben werden: 20 bis 24 Jahr alt, 180 bis 185 Zentimeter groß, schmale Statur, seitlich kurz geschnittenes Haar, dunkle Kleidung, vom Typus her nordafrikanisches Erscheinungsbild. Kurz bevor der 17-Jährige angesprochen wurde, hielt nur wenige Meter entfernt ein verdächtiger alter roter Skoda mit laufendem Motor auf dem Bahnhofsparkplatz an, in dem insgesamt vier Personen saßen. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 02131 3000 mit dem Kriminalkommissariat 23 in Meerbusch in Verbindung zu setzen.

Ort
Veröffentlicht
18. Dezember 2015, 10:38
Autor