Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Navi-Diebe unterwegs

(ots) - In der Nacht von Mittwoch (09.12.) auf Donnerstag (10.12.) waren in Meerbusch und Neuss Unbekannte unterwegs, die sich auf den Ausbau von fest eingebauten Navigationssystemen spezialisiert haben. Dabei hatten sich die Täter Modelle der Hersteller BMW und VW ausgesucht.

In Meerbusch-Strümp, auf dem Netteweg und der Buschstraße, öffneten sie, auf bislang unbekannte Weise, einen VW Tiguan und einen VW Golf. Abgesehen hatten es die Diebe in beiden Fällen auf die festinstallierten Navis sowie auf die Lenkräder samt Airbags.

An der Dechant-Faßbender-Straße traf es einen 3er BMW. Hier schlugen die Täter eine Seitenscheibe ein und bauten das festinstallierte System aus.

In Neuss waren die Diebe im Ortsteil Rosellen aktiv. Hier traf es ausschließlich Modelle des Herstellers BMW. Die betroffenen Autos waren auf der August-Macke-, der Ewald-Matare-, der Mommsen- und der Holbeinstraße, sowie "Im Stüttgesfeld" abgestellt. Die Arbeitsweise war in allen Fällen identisch - die Diebe hebelten an den Fahrzeugen jeweils eine Seitenscheibe auf.

Der entstandene Sachschaden ist erheblich und beläuft sich auf mehrere zehntausend Euro. Hinweise zu verdächtigen Personen, Fahrzeugen oder sonstigen Beobachtungen, die in einem Tatzusammenhang stehen könnten, nimmt die Polizei in Neuss unter der Telefon 02131 3000 entgegen.

Ort
Veröffentlicht
11. Dezember 2015, 12:38
Autor