Sag uns, was los ist:

Sondermüll-Mobil in Hallenberg unterwegs

In der Stadt Hallenberg ist am Samstag, den 13. Mai 2017 das Sondermüll-Mobil unterwegs, um schadstoffhaltige Abfälle aus Haushaltungen kostenlos anzunehmen.

Gewerblicher Sondermüll wird bei dieser Sammlung nicht angenommen.

Das Sondermüll-Mobil steht an folgenden Orten zu den angegebenen Zeiten bereit:

  • In der Zeit von 9.00 - 09.30 Uhr in Hesborn (Schützenhalle);
  • In der Zeit von 9.45 - 10.15 Uhr in Liesen (Schützenhalle);
  • In der Zeit von 10.30 - 11.30 Uhr in Hallenberg (Rathaus)
  • In der Zeit von 11.45 - 12.00 Uhr in Braunshausen (Tretbecken)

Zu den schadstoffhaltigen Abfällen zählen:

Autobatterien, Trockenbatterien, -zellen, Pflanzenbehandlungs- und Schädlingsbekämpfungsmittel, Spraydosen, Lösemittelgemische, Altlacke, Altfarben, Laborchemikalien, Säuren, Laugen, Klebestoffe, Beizen, Harze, Leuchtstoffröhren.

Altöle können im Rahmen dieser Aktion nicht angenommen werden. Sie sind dorthin zurückzubringen, wo das neue Öl gekauft wurde (z.B. Tankstellen, Supermärkte, Kfz-Betriebe).

Bei der Anlieferung von schadstoffhaltigen Abfällen ist Folgendes unbedingt zu beachten:

Die Behälter sollten nach Art, Herkunft und Verwendung gut lesbar gekennzeichnet sein. Nach Möglichkeit sollten Problemstoffe in den Originalbehältnissen angeliefert werden.

Stellen Sie keine schadstoffhaltigen Abfälle an dem vom Umwelt-Mobil angefahrenen Standplätzen unbeaufsichtigt ab, denn sie bilden eine Gefahr, insbesondere für Kinder.

Warten Sie bitte das Eintreffen des Umwelt-Mobils ab und übergeben dann Ihre Abfälle dem Personal.

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
21. April 2017, 00:00
Autor
Rautenberg Media Redaktion