Sag uns, was los ist:

Meckenheim ist "Kita-Vital-Stadt" Mit dem Sonnengarten sind jetzt alle städtischen Kitas ausgezeichnet Große Freude über einen tollen Erfolg: Alle städtischen Kindertageseinrichtungen (Kitas) sind jetzt "Kita-Vital". Mit der Kita Sonnengarten hat nunmehr die sechste Einrichtung der Stadt Meckenheim das begehrte Zertifikat erhalten - nicht einmal sechs Jahre, nachdem sie ihren Betrieb aufgenommen hat. Eingebettet war die Zertifizierung in ein Kita-Vital-Fest. "Unsere Kitas sind ausgezeichnet. Das ist den Kindern, ihren Eltern und den Mitarbeitenden zu verdanken. Wir freuen uns sehr darüber und sind stolz auf das Ergebnis", würdigte der Erste Beigeordnete Holger Jung die Leistung aller Beteiligten, aktuell vor allem die von Michael Ponath, Leiter der Kita Sonnengarten, und seines Teams. Diese Auszeichnung sei Ansporn, das Konzept künftig zu leben. "Ziel sind gesündere und bewusstere Generationen", so Jung. Bei einem anschließenden Rundgang machte er sich ein umfangreiches Bild von den verschiedensten Angeboten. Ponath, der von einem "großen Tag für die Kita Sonnengarten" sprach, begleitete den Ersten Beigeordneten ebenso auf seiner Tour durch die Einrichtung wie Karsten Heusinger, zuständig für die Koordination Gesundheitsförderung im Gesundheitsamt des Rhein-Sieg-Kreises. Er lobte den Sonnengarten als "Vorzeige-Kita, in der eine ganze Menge Ideen entwickelt worden sind", sowie die Stadt Meckenheim, die sich als einzige Kommune auf die Fahne geschrieben habe, alle städtischen Kitas zertifizieren zu lassen. Für Hermann Allroggen, Vorsitzender von KIVI e.V., sei die Apfelstadt wegweisend. "In vielerlei geht Meckenheim vorneweg, bei Kita-Vital auf jeden Fall." Zwei ereignisreiche Jahre liegen hinter der bereits als "Literaturkita NRW" zertifizierten Kita Sonnengarten. Ende 2017 hatte sich die viergruppige Einrichtung auf den gesunden Kita-Vital-Weg begeben. Ernährung, Bewegung und Entspannung sind seitdem fester Bestandteil des Kita-Alltags. "Sich konzeptionell neu auszurichten, bedeutet immer auch Veränderung. Wir haben unseren Tagesablauf sowie die Angebote im Bereich Entspannung und Ernährung neu überarbeitet. Im Bereich der Bewegung haben wir auch schon vor Beginn der Zertifizierung einen eindeutigen Fokus gesetzt", berichtete Ponath. Die Kita Sonnengarten hat ein tägliches und frisches Frühstücksbüffet eingerichtet, sodass keines der Kinder über zwei Jahren sein eigenes Frühstück von zu Hause mitbringen muss. Man werde von einem Meckenheimer Obsthof sowie einer ortsansässigen Bäckerei beliefert, so Ponath. Auch Frischeprodukte wie Milchprodukte werden nun direkt geliefert und den Kindern täglich zur Verfügung gestellt. In der Mittagszeit wurde zudem eine Ruhephase eingeführt. Wöchentlich können die Kinder frei wählen, welchen der acht Ruhebereiche sie aufsuchen möchten. Angeboten werden jeden Tag neben ruhigem Spiel auch Kindermassagen/Yoga, Snoozelen im Entspannungsraum, Hörspiele oder das Vorlesen aus Büchern. Kinder, die schlafen möchten, können in dieser Zeit bei Entspannungsmusik in einem Extraraum einschlummern. "Unsere Angebote werden von den Kindern sehr gerne angenommen und entspannen auch das Erziehungsteam innerhalb des doch oft stressigen Tagesablaufes", erklärte Ponath. Auch zur Umsetzung von gesundheitsfördernden Maßnahmen hat die Kita mit Unterstützung vieler Eltern den Förderverein "Kita Sonnengarten e.V." gegründet. Er erleichterte die Einführung des Frühstücksbüffets, wie der Kita-Leiter weiß: "Gerade hier ist zu erkennen, dass der Weg zu Kita-Vital auch von der Elternschaft unterstützt wurde, wofür ich sehr dankbar bin." Bewegungsangebote wie spontane Exkursionen in die nähere Umgebung, feste Turntage, Waldwochen für alle Gruppen oder Ausflüge an und in den Swistbach gehören ebenfalls zum Konzept. "Jetzt sind wir Kita-Vital und wir möchten dieses Konzept täglich erleben. Es wird auch künftig vieles möglich sein. Wir sind gerade damit beschäftigt, im Außenbereich der Kita eine Chillecke als Rückzugsort einzurichten. Die Kinder zeigen uns durch ihre Bedürfnisse, wie wichtig so etwas ist. Diese Herausforderung nehmen wir gerne an", resümierte der Leiter der ausgezeichneten Kita Sonnengarten. Gemeinsam mit Michael Ponath freute sich der Erste Beigeordnete Holger Jung über das bemerkenswerte Ergebnis: "Wir sind Kita-Vital-Stadt!" Foto: Stadt Meckenheim
mehr 
KiDo stärkt Abwehrkräfte #### Kinder-Karate beim VFG Meckenheim Jeden Samstag findet in der Gymnastikhalle, Schützenstraße von 14:30 - 15:30 Uhr unser Angebot Kinder-Karate (KiDo) für Kinder im Alter von 8 - 11 Jahren bzw. von 15:30 - 16:30 Uhr für Kinder im Alter von 11 - 14 Jahren statt. Einsteigen und mitmachen ist jederzeit möglich. Kurse starten jeweils zweimal im Jahr, der nächste Kurs am 15. Februar 2020. In diesen Altersklassen ist für Ihr Kind spielerisches Lernen in der Gruppe besonders wichtig. Daher stehen beim KiDo Training spielerische Übungen im Vordergrund, die Ausdauer, Koordination, Konzentration, Beweglichkeit, und Kraft sowie ein situatives Bewusstsein fördern. Unsere Art und Weise zu unterrichten ist darauf ausgerichtet, den Kindern mehr Selbstvertrauen zu geben und Ihren Glauben an sich selbst zu stärken. Unser KiDo Angebot enthält auch eine altersgerechte Selbstverteidigung, um kritische Situationen zu erkennen und zu lösen. Ihr Kind lernt seine Grenzen souverän aufzuzeigen und sich durchzusetzen, und das ist für Schulkinder ebenfalls wichtig. Kinder die Selbstverteidigung trainieren erwerben sich Selbstvertrauen und strahlen dadurch mehr Selbstsicherheit aus. Wer sich selbst sicher ist, hat viel Ruhe in sich und vermeidet Auseinandersetzungen mit anderen. Sie möchten sich gerne einen ersten Eindruck machen? Kommen Sie zu uns und finden Sie heraus, was KiDo bei uns so einzigartig macht. Sie brauchen am Anfang nur lockere Sportkleidung und keine Schuhe. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Geschäftsstelle sowie unter vfg-meckenheim.de/goto//kido.
mehr