Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Anmeldung der Schulneulinge für das Schuljahr 2016/2017

Gemäß § 35 Abs. 1 Satz 1 des Schulgesetzes für das Land Nordrhein-Westfalen (Schulgesetz NRW - SchulG) in der Fassung vom 27.06.2006, werden am 01. August 2016 die Kinder schulpflichtig, die in der Zeit vom

01.10.2009 bis 30.09.2010

geboren sind.

Kinder, die nach dem 30.09.2016 das sechste Lebensjahr vollenden, können auf Antrag der Erziehungsberechtigten zu Beginn des Schuljahres aufgenommen werden, wenn sie die für den Schulbesuch erforderlichen körperlichen und geistigen Voraussetzungen besitzen und in ihrem sozialen Verhalten ausreichend entwickelt sind (Schulfähigkeit). Die Entscheidung hierüber trifft die Schulleiterin bzw. der Schulleiter der zuständigen Schule. Wenn diese sogenannten "Kann-Kinder" noch nicht aufgenommen werden sollen, ist keine Rückmeldung erforderlich.

Die Eltern bzw. Erziehungsberechtigten der Kinder, die schulpflichtig werden, werden gebeten, ihre Kinder zur Schulaufnahme an der zuständigen Grundschule anzumelden.

Kinder, die bereits mit Beginn des Schuljahres 2015/2016 schulpflichtig waren, vom Schulbesuch jedoch zurückgestellt worden sind und keinen Schulkindergarten besuchen, sind erneut anzumelden.

Der Termin für die ärztliche Untersuchung wird von der Schule mitgeteilt.

Bei der Anmeldung brauchen die Kinder an der Grundschule in Lückerath noch nicht mitgebracht zu werden. Bei den Grundschulen in Mechernich, Kommern und Satzvey sind die Kinder direkt bei der Anmeldung mitzubringen! Es sind die Geburtsurkunden der Kinder bzw. das Familienstammbuch der Eltern sowie die Bildungsdokumentation des Kindergartens mitzubringen. Die Vorlage der Bildungsdokumentation ist freiwillig, eine Pflicht zur Vorlage besteht nicht.

Für die Anmeldung der Schulneulinge an den Grundschulen sind folgende Termine festgesetzt:

Katholische Grundschule Mechernich, Feytalstraße (Tel.: 02443/48827):

• von Montag, den 14.09.2015 bis Mittwoch, den 16.09.2015

• von Montag, den 21.09.2015 bis Dienstag, den 22.09.2015

für die Kinder aus den Ortsteilen Bergheim, Breitenbenden, Dreimühlen, Eiserfey, Lorbach, Mechernich, Urfey, Vollem, Vussem und Weyer.

Bitte vereinbaren Sie die Termine vorab telefonisch - möglich ab Montag, den 31.08.2015 zwischen 08.00 Uhr und 11.30 Uhr.

Katholische Grundschule Kommern, Becherhofer Weg (Tel.: 02443/5164):

• von Montag, den 28.09.2015 bis Freitag, den 02.10.2015 (jeweils von 9.00 Uhr bis 11.45 Uhr)

für die Kinder aus den Ortsteilen Firmenich, Gehn, Katzvey, Kommern, Kommern-Süd, Obergartzem, Roggendorf, Schaven und Strempt. Eine Anmeldung für die Strempter Kinder ist auch an der Grundschule Lückerath möglich.

Außerdem findet am Dienstag, den 22.09.2015 um 19.30 Uhr in der Aula der Katholischen Grundschule Kommern ein Informationsabend zum Schuljahr 2016/17 statt.

Katholische Grundschule Lückerath, Schoßbachstraße (Tel.: 02443/4195):

• von Montag, den 28.09.2015 bis Mittwoch, den 30.09.2015 (jeweils von 8.30 Uhr bis 11.30 Uhr)

für die Kinder aus den Ortsteilen Berg, Bergbuir, Bescheid, Bleibuir, Denrath, Eicks, Floisdorf, Glehn, Heufahrtshütte, Hostel, Kalenberg, Kallmuth, Lückerath, Schützendorf, Voissel, Weißenbrunnen, Wielspütz und Strempt. Eine Anmeldung für die Strempter Kinder ist auch an der Grundschule Kommern möglich.

Gemeinschaftsgrundschule Satzvey, Am Pantaleonskreuz (Tel.: 02256/950969):

• von Montag, den 21.09.2015 bis Donnerstag, den 24.09.2015

(jeweils nach vorheriger telefonischer Terminabsprache)

für die Kinder aus den Ortsteilen Antweiler, Harzheim, Holzheim, Lessenich, Rißdorf, Satzvey, Wachendorf und Weiler am Berge; im Übrigen für alle Kinder aus dem Stadtgebiet Mechernich, die eine Gemeinschaftsgrundschule besuchen wollen, sofern dies aus Platzgründen möglich ist.

Sollte der Besuch einer katholischen Grundschule aus diesem Bezirk erwünscht sein, werden die Kinder aus den Ortschaften Antweiler, Lessenich, Rißdorf, Satzvey, Wachendorf und Weiler am Berge der Katholischen Grundschule Kommern und die Kinder aus den Ortschaften Harzheim und Holzheim der Katholischen Grundschule Mechernich zugewiesen.

In diesen Schulen muss dann auch die Anmeldung vorgenommen werden!

Ab dem Schuljahr 2008/2009 sind die o. g. Grundschulbezirke per Gesetz aufgehoben worden, so dass für Sie grundsätzlich die Möglichkeit besteht, Ihr Kind an einer Grundschule Ihrer Wahl anzumelden.

Diese Anmeldung ist jedoch an bestimmte Voraussetzungen geknüpft:

  1. Es müssen noch freie Plätze an der "Wunschgrundschule" vorhanden sein und
  1. der Schulträger (in diesem Falle die Stadt Mechernich) übernimmt nur die Schülerfahrkosten (nicht den Schülertransport!!!) bis zur nächstgelegenen Grundschule.

Die Erziehungsberechtigten wurden bereits durch ein persönliches Anschreiben auf die Anmelde-termine hingewiesen.

DER BÜRGERMEISTER

gez. Dr. Schick

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
21. August 2015, 00:00
Autor