Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Wohnungsbrand

(ots) - Ein Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus ist am Sonntag glimpflich ausgegangen. Feuerwehr und Polizei wurden um kurz vor 13:00 Uhr zur Magnusstraße gerufen. Wie ein Zeuge berichtete, drang Qualm aus einer der Wohnungen. Die Feuerwehr konnte die Flammen an einem brennenden Möbelstück schnell löschen. Verletzt wurde niemand. Allerdings entstand Sachschaden. Die Höhe wird auf mehrere zehntausend Euro geschätzt. Ein Brandermittler der Polizei hat die Ermittlungen zur Ursache des Feuers aufgenommen. Dabei stellte er fest, dass die Brandursache in einem Hitzestau im Zusammenhang mit der Heizungsanlage zu suchen ist. Ein Fremdverschulden kann ausgeschlossen werden.

Ort
Veröffentlicht
02. Februar 2015, 11:17
Autor