Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Marl: Entgegenkommende Radfahrerin zu Ausweichmanöver gezwungen und geflüchtet

(ots) - Eine 73-jährige Radfahrerin aus Marl bog am Sonntag

(03.10.), gegen 16.30 Uhr, von der Rudolf-Virchowstraße nach rechts

in den Verbindungsweg zur Steinstraße. Als sie einen geparkten PKW

passierte, fuhr ein entgegenkommender unbekannter PKW-Fahrer so dicht

an ihr vorbei, dass sie diesem ausweichen musste, um einen

Zusammenstoß zu verhindern. Bei dem Ausweichmanöver touchierte sie

den geparkten PKW. Die Marlerin verlor die Kontrolle über ihr

Fahrrad, stürzte und verletzte sich leicht. Sie musste mit dem

Krankenwagen zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht

werden.

Der unbekannte Fahrzeugführer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um

die verletzte Radfahrerin zu kümmern.

Bei dem flüchtigen Fahrzeug dürfte es sich um einen grauen PKW

handeln.

Hinweise erbittet das Verkehrskommissariat in Gladbeck unter Tel.

02361/550.

Ort
Veröffentlicht
04. Oktober 2010, 08:28
Autor
Rautenberg Media Redaktion