Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Reise durch Afrika

Reise durch Afrika

Konzert des Musikzuges Marienheide

Eine treffendere Einleitung als das Stück "Keep moving on" hätte das Jugendorchester des Musikzuges für den Konzertabend, der unter dem Motto "Afrika" stand, wohl kaum finden können.

Mit diesem Titel - zu Deutsch: Bleib in Bewegung, luden die Jugendlichen das Publikum auf eine Reise quer durch Afrika ein.

Die Reise begann mit dem Stück "Serengeti", einem Potpourri aus afrikanischen Volksliedern bevor mit dem "Serengeti Sunrise" das Portrait einer morgendlichen Safari durch die Wüste gezeichnet wurde. Doch auch die schönsten Reisen gehen einmal zu Ende und so verabschiedeten sich die Jugendlichen mit dem Stück "See you" vom Publikum.

Das Abenteuer Afrika sollte an diesem Abend aber noch nicht zu Ende sein, denn dem Jugendorchester folgten die rund 70 Musikerinnen und Musiker des Musikzuges auf die Bühne.

Eindrucksvoll präsentierte das Orchester mit den Stücken afrikanische Melodien voller Lebensfreude harmonisch gemischt mit nachdenklichen Tönen Afrikas.

Romantisch wurde es bei dem Stück "Out of Africa" aus dem bekannten Film "Jenseits von Afrika". Spätestens bei einem Medley des "König der Löwen" war dann jeder im Publikum vom "Afrika-Fieber" gepackt und folgte dem kleinen Löwen Simba gespannt durch den Kreis des Lebens, bestimmt von Träumen, Intrigen und der Liebe.

Entspannung von den ungewohnten Rhythmen und den Eindrücken der afrikanischen Musik boten bekannte Titel, wie der "Baby Elephant walk", "Africa" von Toto oder "Pata Pata", bei denen das Publikum mit Enthusiasmus mitwippte.

Mit diesem abwechslungsreichen Programm, verschiedenen Solo-Passagen und Gesangseinlagen gelang es dem Orchester die Zuhörer bis zum Ende des Programms in den Bann Afrikas zu ziehen, sodass die Begeisterungsstürme auch nach mehreren Zugaben nicht enden wollten und das Publikum den Musikzug nur widerwillig von der Bühne ließ.

Doch wie das Jugendorchester es bereits angekündigt hatte: Auch die schönsten Abenteuer haben einmal ein Ende.

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
25. Mai 2018, 07:34
Autor