Sag uns, was los ist:

Kolpingsfamilie Marienheide feiert 60 Jahre

Kolpingsfamilie Marienheide feiert 60 Jahre

Ihr 60-jähriges Bestehen feiert die Kolpingsfamilie Marienheide am Sonntag, den 28. Oktober 2018 mit einem festlichen Gottesdienst um 10.30 Uhr in der Montfortkirche. Gleichzeitig wird auch der Weltgebetstag des Internationalen Kolpingwerks begangen. Zu diesem Gottesdienst sind alle Gemeindemitglieder recht herzlich eingeladen.

Zahlreiche Gäste der Kolpingsfamilien Oberberg-Nord und Oberberg-Süd werden ebenfalls teilnehmen und sich anschließend zum Empfang im Pfarrheim Marienheide treffen.

Die Kolpingsfamilie Marienheide, gegründet am 17. September 1958, hat 69 Mitglieder. Das Kolpingwerk ist ein katholischer Sozialverband, der durch den Priester Adolph Kolping Mitte des 19. Jahrhunderts gegründet wurde. Heute gibt es Kolpingorganisationen in mehr als 60 Ländern.

Die Kolpingsfamilie will eine Gemeinschaft sein, in der Menschen aus allen Berufen und Altersbereichen partnerschaftlich und familienhaft miteinander umgehen und im Sinne Adolph Kolpings das Bewusstsein für verantwortliches Leben und solidarisches Handeln fördern.

Die Angebote der Kolpingsfamilie Marienheide orientieren sich an den Interessen und Bedürfnissen ihrer Mitglieder. Bei gemeinsamen Veranstaltungen wird immer wieder die Zusammengehörigkeit erlebbar gemacht und gefördert. Gäste sind zu allen Veranstaltungen herzlich willkommen.

Ort
Veröffentlicht
12. Oktober 2018, 06:01
Autor