Sag uns, was los ist:

Winterschützenfest Rückblick der Ulrich Potthoff Grundschule Auch wenn das Winterschützenfest der St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft inzwischen bereits zur Tradition in Marienheide geworden ist, gab es zum 109. Winterschützenfest am Samstag, dem 8. Februar, viel Neues zu entdecken. Literat Jan Heide hatte für ein Programm gesorgt, das vor allem mit neuen Show-Acts begeisterte. Und auch die kulinarische Verpflegung durch die Schlemmerstube sowie die verbesserte Akustik kamen beim Publikum gut an. Wie gewohnt übernahm Conferencier Sebastian Heimes das Wort. Den Auftakt machte der Redner "Ne Bonte Pitter", der aus Belgien angereist war, und das Publikum karnevalistisch einstimmte. Dafür fand er anscheinend die passenden Witze, da er sofort um eine Zugabe gebeten wurde. Große Unterstützung bekamen die Gimborner dieses Jahr aus Engelskirchen. Dort scheinen Tanzeinlagen bereits in die Wiege gelegt zu werden. Denn mit verschiedenen Tänzen begeisterten die aus Engelskirchen stammende Schlossgarde, der Tanzkorps des Rot-Weiß Engelskirchen sowie das VfL Ballett der Engelskirchener. Letztere präsentierten einen Showtanz, der Elemente des Can-Can und des Karnevals miteinander verband. Auch um den Nachwuchs muss man sich in Engelskirchen keine Sorge machen. Die Pänz der Schlossgarde zeigten, was schon im Alter von neun bis 15 Jahren alles möglich ist. Musikalische Unterhaltung boten die Soundtrompeter, eine 20 Personen starke Truppe aus Bonn, und die Kölsche Band Spökes. Es wurde zum Mitsingen animiert und für eine Menge Spökes in der Halle gesorgt. Den Abschluss bildeten wie immer die Gimborner Jungschützen. Anlässlich der Schließung der Gaststätte Potthoff in Jedinghagen erfüllten sie den langjährigen Wunsch des Jungschützen Hauptmanns Ulli Potthoff und präsentierten eine Interpretation des fliegenden Klassenzimmers. Gemeinsam flogen die Schützen der "Ulrich Potthoff Grundschule" mit den Gästen zu einer Vielzahl vergangener Auftritte und stellten diese noch einmal dar. So ließen zum Beispiel die Auftritte der Cheerleader und Backstreet Boys das Publikum in Erinnerungen schwelgen. Schließlich kam man mit dem Lied Heimatkaff von Querbeat zum Abschluss und ließ die Konfettikanonen sprechen. Die Halle tobte und man feierte anschließend bis in die frühen Morgenstunden zur Musik des DJs "Hinz & Kunz". Sascha Wette, stellvertretender Schriftführer
mehr 
Samstag, 29. Februar Sonnen-Apotheke * Hömerichstr. 79, 51643 Gummersbach (Karlskamp), 02261/65414 Sonntag, 1. März Cosmas-Apotheke An der Stursbergs-Ecke 2, 51688 Wipperfürth, 02267/880567 Montag, 2. März Brücken-Apotheke Hauptstr. 71, 51709 Marienheide, 02264/8345 Dienstag, 3. März Montanus-Apotheke* Jan-Wellem-Str. 25, 51789 Lindlar (Frielingsdorf), 02266/470777 Mittwoch, 4. März Elefanten-Apotheke * Schützenstr. 13, 51643 Gummersbach, 02261/24654 Donnerstag, 5. März Hubertus-Apotheke Kaiserstr. 10, 51643 Gummersbach, 02261/66966 Freitag, 6. März Apotheke Bergischer Hof Kaiserstr. 35, 51643 Gummersbach, 02261/23390 Samstag, 7. März Viktoria-Apotheke Dieringhauser Str. 99, 51645 Gummersbach (Dieringhausen), 02261/77297 Sonntag, 8. März Markt-Apotheke OHG Zum Marktplatz 8, 51709 Marienheide, 02264/7281 Montag, 9. März Vita-Apotheke Derschlag Kölner Str. 2, 51645 Gummersbach (Derschlag), 02261/950510 Dienstag, 10. März Rosen-Apotheke Wilhelmstr. 30, 51643 Gummersbach, 02261/27300 Mittwoch, 11. März Sonnen-Apotheke Hömerichstr. 79, 51643 Gummersbach (Karlskamp), 02261/65414 Donnerstag, 12. März Mozart-Apotheke Gummersbacher Str. 20, 51645 Gummersbach (Niederseßmar), 02261/23233 Freitag, 13. März Elefanten-Apotheke Schützenstr. 13, 51643 Gummersbach, 02261/24654 Samstag, 14. März Apotheke am Bernberg *Dümmlinghauser Str. 55, 51647 Gummersbach (Bernberg), 02261/55550 Sonntag, 15. März Brücken-Apotheke Hauptstr. 71, 51709 Marienheide, 02264/8345 (Angaben ohne Gewähr)
mehr