Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Raubüberfall - Täter flüchtig

whatsapp shareWhatsApp

(ots) - Raubüberfall - Täter flüchtig

Wehrda Am Freitag, 20. Juli, gegen 13 Uhr überfiel ein bewaffneter und maskierter Mann den Kiosk/Lottoladen in der Straße Am Hang. Er drohte mit einer Schusswaffe und fesselte die 42-jährige Geschäftsbetreiberin sowie einen zufällig hinzukommenden 40-jährigen Kunden. Der Täter nahm das untere Teil der Registrierkasse mit dem Kasseneinsatz mit und erbeutete damit mehrere hundert Euro. Über die Fluchtrichtung und das Fluchtmittel gibt es noch keine Erkenntnisse. Bei der Tat trug der etwa 1,75 bis 1,80 Meter große Mann einen weißen Einwegoverall und eine khakifarbene Baseballmütze. Maskiert war er mit einem dunklen Tuch bzw. einer eventuell olivfarbenen Sturmhaube und einer Sonnenbrille. Nach ersten Äußerungen könnte er aufgrund seiner Aussprache ausländischer Herkunft sein. Die intensive Fahndung verlief bislang erfolglos (Stand:15.30 Uhr), Nachbarschafts-befragungen brachten keine neuen Hinweise. Die beiden Opfer blieben körperlich unverletzt, stehen aber unter Schock. Die Kripo Marburg fragt: Wer hat gegen 13 Uhr Beobachtungen rund um die Straße Am Hang gemacht? Ist ein Mann in einem weißen Overall - möglicherweise auch in einem Auto - entweder unmittelbar vor oder aber auch nach der Tat aufgefallen? Fuhr zur Tatzeit eventuell ein Auto vom Tatort weg? Stieg ein mit Overall bekleideter Mann in ein Auto? Möglicherweise hat sich der Täter bei seiner Flucht umgezogen. Gibt es Zeugen, die so etwas beobachteten? Beim Auftauchen der mutmaßlichen Tatkleidung (Einwegoverall weiß, Baseballkappe khaki, Sturmhaube oder Tuch in oliv bzw. dunkel, evt. Sonnebrille) oder der Kassenlade und des Kasseneinsatzes bitte sofort die Polizei anrufen und die Gegenstände nicht anfassen. Kripo Marburg, Tel. 06421/406-0.

Martin Ahlich

Ort
Veröffentlicht
20. Juli 2012, 13:39
Autor
whatsapp shareWhatsApp