Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Kind läuft auf die Straße-Vier Busfahrgäste bei Vollbremsung verletzt Diverse Einbrüche und Sachbeschädigungen Kinderfahrrad gestohlen

(ots) - Kind läuft auf die Straße Vier Busfahrgäste bei Vollbremsung verletzt

Marburg Bei der Vollbremsung eine Busses erlitten vier Fahrgäste augenscheinlich leichtere Verletzungen, einer davon kam zur Beobachtung ins Krankenhaus. Der 39-jährige Busfahrer konnte durch sein Fahrmanöver einen Zusammenstoß mit einem Kind verhindern. Der Vorfall ereignete sich am Freitag, 05. Juli, gegen 11.35 Uhr, in der Friedrich-Ebert-Straße nur noch wenige Meter von der nächsten Bushaltestelle entfernt. Als ein achtjähriges Kind auf die Straße lief, leitete der Fahrer sofort die Vollbremsung ein und brachte seinen vollen Gelenkbus aus etwa 30 km/h rechtzeitig zum Stillstand. Nach bisherigen Ermittlungen stürzten durch das abrupte Bremsmanöver mehrere Fahrgäste. Einer schlug mit dem Kopf so heftig gegen die Sicherheitsglasscheibe neben dem Fahrersitz, dass diese platzte. Diesen Mann, der keine offenen Verletzungen davontrug, brachte ein Rettungswagen zur Beobachtung ins Krankenhaus. Drei Frauen erlitten durch Stürze leichte Verletzungen. Ob es weitere Verletzte gibt, ist derzeit nicht bekannt, da sich außer den bekannten Verletzten und dem Rettungsdienst niemand mehr im Bus aufhielt, als die Polizei den Unfallort ereichte. Die Polizei sucht Zeugen des Unfallhergangs und bittet diese dringend, sich unter Tel. 06421/406-0 zu melden.

Ort
Veröffentlicht
05. Juli 2013, 12:41