Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Abgelehnter Fahrgast schnappt sich Taxi;Spiegel beschädigt;Audi "aufgebockt" - Reifen gestohlen;Zwei Leichtverletzte - Fahrer flüchtet;

(ots) - Abgelehnter Fahrgast schnappt sich Taxi

Marburg: Ein Taxifahrer lehnte am Sonntagmorgen, 22. April, wegen Folgeaufträgen die Mitnahme eines Fahrgastes an. Der schnappte sich kurzerhand den Wagen und fuhr davon. Später tauchte der Wagen verlassen in der Innenstadt wieder auf. Gegen 2.10 Uhr stiegen zwei Fahrgäste in der Straße " Ketzerbach" aus dem Wagen des 37-jährigen Taxi-Fahrers. Ein aus Richtung Marbach kommender Fußgänger sprach den Fahrer an und bat um einen Transport in die Weidenhäuser Straße. Der 37-Jährige lehnte dies wegen Folgaufträgen ab. Anschließend kam es außerhalb des Wagens zu einem Wortgefecht. Der abgelehnte Gast sprang urplötzlich auf den Fahrsitz und fuhr mit überhöhter Geschwindigkeit über die Ketzerbach nach rechts in die Straße Pilgrimstein davon. Fahndungsmaßnahmen nach dem mutmaßlichen Autodieb blieben zunächst ohne Erfolg. Eine Polizeistreife entdeckte den schwarzen Skoda Octavia mit Marburger Kennzeichen - an beiden Fahrzeugseiten befindet sich ein gelber Schriftzug- um 2.50 Uhr verschlossen und mit eingeschalteten Licht am Hanno-Drechsler(Bereich Schlossbergcenter/ Obere Gutenbergstraße) wieder. Von dem Verdächtigen und dem Fahrzeugschlüssel fehlt bisher jede Spur. Persönliche Gegenstände des Taxifahrers in dem Taxi blieben unberührt. Der mit einer dunklen Jacke bekleidete Verdächtige ist vermutlich Deutscher und 190 bis 195 cm groß. Er hat blaue Augen, eine sportliche Figur und schüttere, blonde Haare. Die Polizei fragt: Wem ist das schwarze Taxi bei der Flucht über den Pilgrimstein aufgefallen? Wer kann Angaben zu dem Verdächtigen machen? Hinweise bitte an die Polizei in Marburg, Tel. 06421- 4060.

Spiegel beschädigt

Marburg: Den rechten Außenspiegel eines schwarzen Lancia beschädigten Rowdys zwischen Freitag, 20. April, 9 Uhr und Samstag, 21. April, 13 Uhr, in der Cappeler Straße. Der Schaden beläuft sich auf 100 Euro. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung. Hinweise bitte an die Polizei in Marburg, Tel. 06421- 4060.

Audi "aufgebockt" - Reifen gestohlen

Cölbe: Diebe trieben in der Nacht zum Samstag, 21. April, ihr Unwesen auf dem Gelände eines Autohandels in der Kasseler Straße. Die Unbekannten schoben Holzklötze unter einen Audi und demontierten anschließend die vier hochwertigen Reifen samt Alufelgen. Der Schaden beträgt etwa 1200 Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Marburg, Tel. 06421- 4060.

Zwei Leichtverletzte - Fahrer flüchtet

Wetter/ Landesstraße 3092: Zwei Leichtverletzte forderte ein Unfall am Samstagnachmittag, 21. April, auf der Landesstraße 3092 zwischen Brungershausen und Warzenbach. Der mutmaßliche Verursacher fuhr einfach weiter. Der Unbekannte fuhr gegen 17.05 Uhr mit einem dunklen Corsa von Brungershausen nach Wetter. Dabei kam er teilweise auf die Gegenfahrbahn und zwang so den Fahrer eines entgegenkommenden Audis zu einem Ausweichmanöver nach rechts. Der 24-jährige Fahrer geriet auf den Seitenstreifen, kam beim Gegenlenken ins Schleudern und überschlug sich mit seinem Wagen an einer Böschung. Anschließend blieb der grüne Audi, an dem wirtschaftlicher Totalschaden entstand, auf dem Dach liegen. Der Fahrer sowie die 18-jährige Beifahrerin erlitten bei dem Überschlag leichte Verletzungen, die ambulant in der Uni-Klinik behandelt wurden. Von dem Unfallverursacher fehlt jede Spur. Die Feuerwehr aus Warzenbach musste auslaufendes Öl binden. Hinweise zu dem dunklen Corsa, vermutlich aus der vorletzten Baureihe, nimmt die Polizei in Marburg, Tel. 06421- 4060, entgegen.

Alkoholisiert unterwegs - Führerschein beschlagnahmt

Wetter/ B 252: Knapp über zwei Promille zeigte ein Atemalkoholtest bei einem Autofahrer am Samstagabend, 21. April, bei einer Kontrolle auf der Bundessstraße 252 an. Die Beamten beschlagnahmten den Führerschein des Mannes und veranlassten eine Blutentnahme.

Einbruch scheitert

Neustadt: Vergeblich versuchten Unbekannte zwischen Freitag, 20. April, 19 Uhr und Samstag, 21. April, 9 Uhr, die Warenschleuse einer Apotheke in der Ringstraße aufzuhebeln. Die verhinderten Diebe ließen einen Schaden in Höhe von 300 Euro zurück. Hinweise bitte an die Polizeistation Stadtallendorf, Tel. 06428 - 93050.

Uhren und Bargeld gestohlen

Biedenkopf: Drei Armbanduhren sowie Bargeld erbeuteten Einbrecher am Freitagnachmittag, 20. Februar, in einem Wohnhaus in der Straße "An der Pinnhecke". Die Unbekannten verschafften sich zwischen 13 und 14.45 Uhr gewaltsam über die Wohnungstür Zutritt ins Innere und machten sich nach erfolgreicher Suche auf und davon. Ein in der Wohnung gestohlenes Handy entdeckten die Beamten im Rahmen der Tatortaufnahme unweit der Wohnung wieder. Hinweise bitte an die Kripo Marburg, Tel. 06421 - 4060.

Jürgen Schlick

Ort
Veröffentlicht
22. April 2012, 10:28
Autor