Sag uns, was los ist:

(ots) /- Vaihingen an der Enz: Parkautomat aufgebrochen Auf eine schlechte Idee sind fünf Teenager gekommen, als sie sich am Sonntagabend in der Grabenstraße an einem Parkautomaten zu schaffen machten und das enthaltene Münzgeld in zweistelliger Höhe entwendeten. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf geschätzte 2.000 Euro. Die drei Buben und zwei Mädchen im Alter zwischen 12 und 14 Jahren hatten gegen 20:00 Uhr den Automaten auf dem Parkplatz zwischen Grabenstraße und Friedrichstraße aufgehebelt. Nachdem sich ihre Wege etwa eine Stunde später trennten, hatten sie das Geld untereinander verteilt. Einer der Burschen offenbarte sich seinem Vater, der daraufhin mit der ganzen Schar samt Diebesgut zur Polizei ging. Nun wird wegen Diebstahls in besonders schwerem Fall ermittelt. Die Beamten überstellte das Quintett anschließend wieder ihren Erziehungsberechtigten. Kornwestheim: In Streit geraten Vermutlich wegen eines zurückliegenden Streits sind zwei Männer am Montagabend auf dem Bahnhofsplatz erneut aneinander geraten und wurden handgreiflich. Die beiden 48 und 62 Jahre alten Männer sollen bereits vor einigen Wochen einen Streit gehabt haben. Als sie am Montag kurz vor 19:00 Uhr aufeinander trafen, kam es erneut zu einer Auseinandersetzung. Zunächst habe man sich gestritten, bis einer der beiden unvermittelt zu schlagen begonnen habe. Sein Kontrahent sei daraufhin ebenfalls handgreiflich geworden. Die hinzugerufene Polizei nahm sich der Streithähne an und ermahnte auch deren aufgebrachte Begleiter zur Ruhe. Schwieberdingen: Feuerwehreinsatz Ein Heckenbrand im Anton-Pilgrim-Weg rief am Montagmorgen die Feuerwehr Schwieberdingen auf den Plan, die mit zwei Fahrzeugen und 13 Einsatzkräften ausrückte. Vermutlich war das Feuer gegen 11:15 Uhr beim Beseitigen von Unkraut mittels eines Bunsenbrenners entfacht worden. Aufgrund der Trockenheit war dabei auch die Hecke in Brand geraten. Die Flammen breiteten sich bis zur Gartenhütte aus, die ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen wurde. Der entstandene Schaden wurde mit etwa 5.000 Euro beziffert.
mehr 
(ots) /- Gärtringen: vier Mercedes zerkratzt Zwischen Samstag 17.00 Uhr und Sonntag 14.00 Uhr wütete ein noch unbekannter Täter in der Grabenstraße in Gärtringen. Der Unbekannte zerkratzte den Lack von insgesamt vier geparkten Mercedes und hinterließ einen Sachschaden, der sich auf etwa 5.000 Euro belaufen dürfte. Hinweise nimmt der Polizeiposten Gärtringen, Tel. 07034-2539-0, entgegen. Sindelfingen: Unfallflucht Ein noch unbekannter Fahrzeuglenker stieß zwischen Samstag 19.30 und 22.30 Uhr in der Langen Straße in Sindelfingen gegen einen geparkten Audi. Er machte sich anschließend unerlaubt davon. Der Unbekannte hinterließ am Heck des Wagens einen Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro. Das Polizeirevier Sindelfingen, Tel. 07031/697-0, bittet Zeugen, sich zu melden. Sindelfingen-Nord: Sachbeschädigung mit Eisenstange Eine unbekannte männliche Person schlug am Sonntag gegen 00.30 Uhr mit einer Eisenstange auf Briefkästen und die Verglasung des Eingangsbereichs eines Gebäudes in der Sommerhofenstraße in Sindelfingen ein. Der Täter wurde von einem aufmerksamen Zeugen entdeckt und ergriff sofort die Flucht. Die Briefkästen wurden erheblich beschädigt und die Verglasung zerstört. Die Höhe des angerichteten Sachschadens konnte noch nicht beziffert werden. Das Polizeirevier Sindelfingen, Tel. 07031/697-0, bittet um Hinweise. Sindelfingen-Ost: Feuerwehreinsatz Die Freiwillige Feuerwehr Sindelfingen befand sich am Samstag gegen 23.00 Uhr mit drei Fahrzeugen und 18 Einsatzkräften in der Schwertstraße in Sindelfingen im Einsatz. Aus noch unbekannter Ursache brannte dort ein Müllcontainer. Dieser wurde durch den Brand vollständig zerstört. Aufgrund von Rußantragungen wurde auch ein angrenzendes Gebäude leicht beschädigt. Über die Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch nichts bekannt. Hinweise bitte an das Polizeirevier Sindelfingen, Tel. 07031/697-0.
mehr