Sag uns, was los ist:

(ots) /- Herrenberg: Euromünzen gestohlen Auf eine Sammlung von Euromünzen hatte es ein bislang unbekannter Täter abgesehen, der am Samstag zwischen 12:00 Uhr und 13:30 Uhr ein Wohnhaus in der Straße "Im Vogelsang" in Herrenberg heimsuchte. Über eine zuvor aufgehebelte Balkontür gelangte der Unbekannte in das Gebäude. Dort stieß er auf die Münzsammlung, die er anschließend entwendete. Der Wert des Diebesguts beläuft sich auf eine dreistellige Summe. Darüber hinaus wurde ein Sachschaden von rund 1.000 Euro angerichtet. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Einbruch geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Herrenberg, Tel. 07032/2708-0, in Verbindung zu setzen. Herrenberg: Feuerwehreinsatz Die Freiwillige Feuerwehr Herrenberg rückte am Sonntag gegen 20:00 Uhr mit fünf Fahrzeugen und 23 Einsatzkräften zu einem Brandalarm in die Sachsenstraße in Herrenberg aus. Der Bewohner eines Mehrfamilienhauses hatte in der Küche Essen zubereitet und den Topf vermutlich vergessen. Hierauf kam es zu einer Rauchentwicklung, die einen Rauchmelder in der Wohnung auslöste. Ein Anwohner wurde darauf aufmerksam und alarmierte die Feuerwehr. Nachdem sich die Feuerwehr Zutritt zu der Wohnung verschafft hatte, konnten sie einen angebrannten Topf auf der Herdplatte feststellen. Nach Ausschalten des Herdes und Durchführung von Belüftungsmaßnahmen, konnten die Wehrleute ihren Einsatz beenden. Der Bewohner, der sich während der Rauchentwicklung in der Wohnung aufgehalten hatte, blieb unverletzt. Brandschaden entstand wohl keiner. Rutesheim: Motorradfahrerin rutscht auf Ölspur aus Aufgrund einer Ölspur, die ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer auf der Fahrbahn hinterlassen hatte, ereignete sich am Sonntag gegen 12:50 Uhr auf der Kreisstraße 1082 ein Verkehrsunfall. Eine 38 Jahre alte Motorradfahrerin befuhr die Kreisstraße von der Autobahnanschlussstelle Rutesheim kommend in Richtung Leonberg. In einem Kreisverkehr im Bereich der Abzweigung Flachter Straße / K 1017 geriet die 38-Jährige auf der Ölspur ins Schleudern und stürzte auf den Asphalt. Verletzt wurde sie glücklicherweise nicht. An ihrem Motorrad entstand jedoch ein Sachschaden von etwa 2.000 Euro. Zeugen, die Hinweise zu dem Verursacher geben können, melden sich bitte beim Polizeirevier Leonberg, Tel. 07152/605-0. Sindelfingen: Motorradfahrer schwer verletzt Mit schweren Verletzungen musste der Rettungsdienst am Sonntag einen 26-jährigen Motorradfahrer in ein Krankenhaus bringen, nachdem er gegen 13:55 Uhr in einen Verkehrsunfall auf der Calwer Straße verwickelt war. Der 26-Jährige war in Richtung Darmsheim unterwegs und verlor vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Motorrad. Er kam in der Folge nach rechts von der Fahrbahn ab und blieb schwer verletzt am Fahrbahnrand liegen. Sein Motorrad, an dem ein Sachschaden von rund 4.000 Euro entstand, war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.
mehr 
(ots) /- Marbach am Neckar: Unbekannter bestiehlt 82-Jährige Eine 82-jährige Frau wurde am Donnerstag gegen 15:45 Uhr Opfer eines dreisten Diebes. Der Unbekannte sprach die betagte Dame auf dem Parkdecke eines Lebensmittelmarktes in der Rielingshäuser Straße in Marbach am Neckar an und bat sie um Wechselgeld. Als die Frau ihre Geldbörse öffnete, gelang es dem Täter in das Scheinfach zu greifen und einen Geldschein zu entwenden. Erst nachdem er sich verabschiedet hatte, bemerkte die Dame das Fehlen des Geldes. Der Unbekannte wurde als südländischer Typ mit schwarzen, nach hinten gestylten Haaren beschrieben. Er soll eine dunkle Hose und ein blau-weiß kariertes Hemd getragen haben. Zeugen werden gebeten sich beim Polizeirevier Marbach, Tel. 07144/900-0, zu melden. Mundelsheim: Unfallflucht auf Parkplatz Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker beschädigte am Donnerstag zwischen 06:45 Uhr und 16:30 Uhr einen auf einem Park-and-Ride-Parkplatz im Bereich der Autobahnanschlussstelle Mundelsheim geparkten Opel. Nach dem Unfall machte sich der Unbekannte aus dem Staub und hinterließ einen Sachschaden in Höhe von etwa 2.500 Euro. Zeugen, die Angaben zu dem Unbekannten oder dessen Fahrzeug machen können, werden gebeten sich unter Tel. 07144/900-0 beim Polizeirevier Marbach zu melden. Erligheim/Bietigheim-Bissingen: Unbekannte zeigt Stinkefinger Das Polizeirevier Bietigheim-Bissingen, Tel. 07142/405-0, sucht Zeugen zu einer Beleidigung im Straßenverkehr. Eine 27-Jährige war am Donnerstag gegen 09:15 Uhr mit ihrem Opel von Bönnigheim nach Bietigheim-Bissingen unterwegs. In Erligheim befuhr sie die Löchgauer Straße. Um einem Fahrzeuglenker die Einfahrt in die Straße zu ermöglichen, hielt sie an. Dies scheint eine noch unbekannten Smart-Fahrerin, die sich hinter der 27-Jährigen befand, derart gestört zu haben, dass sie ihr den Stinkefinger zeigte. Als beide PKW-Fahrerinnen schließlich in Bietigheim-Bissingen in der Löchgauer Straße angekommen waren, stieg die Unbekannte wohl aus ihrem Smart aus, schlug gegen den Opel und schrie herum. Ob am Opel ein Sachschaden entstand, ist noch nicht bekannt.
mehr