Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Mannheim-Oststadt: Vor Kunsthalle Hakenkreuzu auf den Boden geschmiert

(ots) - Wegen einer Hakenkreuzschmiererei auf dem Vorplatz der Mannheimer Kunsthalle am späten Donnerstagabend ermittelt derzeit die Kriminalpolizeidirektion Heidelberg gegen einen 44-jährigen Mannheimer.

Der Quadratestädter befand sich im Vorfeld des Vorfalls bei einer Veranstaltung in der Kunsthalle. Nachdem er dort negativ auffiel, wurde er des Hauses verwiesen. Daraufhin begab er sich auf den Vorplatz und sprühte ein etwa zwei mal zwei Meter großes Hakenkreuz auf den Boden. Dabei wurde der Mann sowohl von Sicherheitskräften als auch Gästen der Veranstaltung beobachtet. Das Sicherheitspersonal hielt den Verdächtigen fest. Zeitgleich wurde die Polizei verständigt.

Ort
Veröffentlicht
23. Mai 2014, 11:02
Autor