Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Mannheim-Lindenhof; Reiterin und Pferd schwer verletzt - Wer kann Hinweise geben ?

(ots) - Kein gutes Ende nahm der Ausritt einer 41-jährigen Mannheimerin am Sonntagmorgen. Sie war gegen 9 Uhr mit einer weiteren Reiterin auf dem Reitweg zwischen Kiesteichweg und Franzosenweg unterwegs, als zum selben Zeitpunkt auf dem geschotterten Parkplatz im Franzosenweg ein Auto parkte, dessen Fahrer aus dem Kofferraum seinen Neufundländer herausspringen ließ. Als der Hund - sein Halter hatte ihn nicht angeleint - die Pferde erblickte und auf diese zu rannte, scheuten die Pferde und rannten in Richtung Kiesteichweg. Bereits nach einigen Metern stürzte die Stute der 41-Jährigen, wobei sich die Frau wie auch das Tier erhebliche Verletzungen zugezogen hatten. Der ca. 55 bis 65 Jahre alte Mann von kräftiger Statur entfernte sich einfach; ob er den Sturz überhaupt registriert hat, ist bislang noch nicht bekannt. Unterwegs war er mit einem hellen (silbernen oder weißen) Kombi oder SUV. Bei dem Tier, das ein Brustgeschirr mit gelber Aufschrift trug, handelt es sich um einen Neufundländer mit tiefschwarzem Fell. Passanten, die am Sonntagmorgen auf den Vorfall evtl. aufmerksam wurden und Hinweise zu dem Hund/-halter geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Mannheim-Neckarau, Tel.: 0621/833970, in Verbindung zu setzen.

Ort
Veröffentlicht
26. Januar 2015, 11:34
Autor