Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Verkehrsunfall mit zwei Verletzten an der Kreuzung L 113 / K 34 bei Gappenach

(ots) /-

Am Sonntag (16.09.2018) gegen 20:30 Uhr ereignete sich an der Kreuzung L 113 / K 34 bei Gappenach ein Verkehrsunfall. Hierbei wurden die Insassen der beiden beteiligten PKW verletzt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 10.000 EUR. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen, welcher auf den objektiven Feststellungen an der Unfallstelle (Spurenlage, Schadensbild, etc.) und den Aussagen von Beteiligten und Zeugen beruht, hatte eine 26-jährige Frau aus der VG Maifeld die L 113 von Polch her kommend in Richtung Gappenach befahren. Ein 21-jähriger Mann, ebenfalls aus der VG Maifeld, befuhr die L 113 von Gappenach kommend in entgegengesetzte Richtung. An der Kreuzung L 113/ K 34 wollte die PKW-Fahrerin nach links auf die K 34 Richtung Küttig abbiegen. Dabei missachtete sie den Vorrang des entgegenkommenden Fahrers. Es kam zu einem schweren Zusammenstoß im Kreuzungsbereich, wodurch beide PKW in verschiedene Richtungen weggeschleudert wurden. Es ist sehr glücklichen Umständen zu verdanken, dass beide Fahrzeugführer nicht in ihren PKW eingeklemmt wurden und auch keine schwereren Verletzungen erlitten. Beide wurden lediglich ambulant behandelt. Neben zwei Streifen der PI Mayen waren die FFW Polch, das DRK und der Bereitschaftsdienst der Straßenmeisterei Kruft im Einsatz. Beide PKW waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Kreuzung L 113/ K 34 war bis 22:15 Uhr voll gesperrt.

Ort
Veröffentlicht
17. September 2018, 00:48
Autor