Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Bundespolizei stellt 15-jährigen Schwarzfahrer mit Schlagring und 21 Gramm Marihuana fest

(ots) /- Am Donnerstag, den 26. Juli 2018 informierte eine Kundenbetreuerin der Bahn die Bundespolizei in Magdeburg um 20.40 Uhr über einen Minderjährigen in ihrem Zug, der keinen gültigen Fahrschein bei sich führte. Die Regionalbahn war auf der Strecke Berlin - Magdeburg eingesetzt. Der Junge stieg am Bahnhof Berlin Zoologischer Garten in den Zug. Nach Ankunft der Bahn im Magdeburger Hauptbahnhof um 20.50 Uhr übernahm eine Streife der Bundespolizei den Jungen. Da eine Identitätsüberprüfung vor Ort nicht möglich war, wurde er für alle weiteren polizeilichen Maßnahmen mit zur Dienststelle genommen. Bei der sich anschließenden Durchsuchung seiner Sachen fanden die Bundespolizisten in dem mitgeführten Rucksack einen Schlagring sowie 21 Gramm Marihuana. Die Waffe und die Drogen wurden beschlagnahmt. Den 15-Jährigen erwarten Strafanzeigen wegen Leistungserschleichung sowie Verstößen gegen das Waffen- und Betäubungsmittelgesetz.

Ort
Veröffentlicht
27. Juli 2018, 11:28
Autor