Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Marne: Einbruch

(ots) - Mindestens ein Unbekannter hat am Sonntag (3.02 Uhr) versucht, in ein Einfamilienhaus in der Wilhelmstraße einzubrechen. Dazu schlug er die Scheibe einer Tür zum Wintergarten ein. Vollendet hat der Einbrecher die Tat nicht. Er wurde gestört und flüchtete über die Wilhelmstraße - vermutlich in Richtung Westen.

Der Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben: zirka 20 bis 30 Jahre alt; zirka 185 bis 195 Zentimeter groß; trug hellgrau meliertes Sweatshirt oder Sweatjacke sowie ein eckiges Cap von heller Farbe (vermutlich hellgrau).

Der von ihm hinterlassene Sachschaden beziffert sich auf rund 100 Euro.

Möglicherweise wurde der bislang nicht identifizierte Beschuldigte von Komplizen begleitet, die sich zum Tatzeitpunkt auch in seiner unmittelbaren Nähe aufhielten.

Hinweise an die Polizei-Zentralstation Marne, Telefon 04851/9507-0, oder an die Kripo Brunsbüttel, Telefon 04852/6024-0.

Ort
Veröffentlicht
01. August 2011, 10:27