Sag uns, was los ist:

Überfall auf Hotelportier - bewaffneter Räuber erbeutete geringen Geldbetrag

whatsapp shareWhatsApp

(ots) - Lfd. Nr.: 0171

Zu einem bewaffneten Raub auf ein Hotel in Dortmund-Bövinghausen, Provinzialstraße, kam es heute Nacht, 04.00 Uhr.

Ort des Überfalls war die Empfangshalle. Hier betrat gegen 04.00 Uhr ein unbekannter Mann die Empfangshalle, begab sich zum Nachtportier und fragte nach einem Zimmer.

Während sich der Portier umdrehte und nach einem Zimmer schaute, zog der Unbekannte plötzlich eine Schusswaffe. Er dirigierte sein Opfer in den Bereich der Herrentoilette und schloss es dort ein. Zuvor musste der Portier ein Schlüsselbund abgeben, an dem sich auch ein Tresorschlüssel befand. Der Täter erbeutete aus dem Tresor eine kleine dreistellige Bargeldsumme, bevor er den Tatort verließ.

Der Flüchtige ist ca. 25-35 Jahre alt und etwa 1.75 m groß. Er hatte ein auffälliges rundes, breites Gesicht. Teile der Bekleidung bestanden aus einer schwarzen Jacke, einer schwarzen Mütze sowie einem dunkel-karierten Schal. Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 132-7491.

Ort
Veröffentlicht
07. Februar 2011, 10:09
Autor
whatsapp shareWhatsApp