Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Trickbetrüger sind auf Schmuck aus

(ots) - Lfd. Nr.:0080

Im Zeitraum vom 16. bis 23. Januar 2012, ist es im Bereich der Städte Dortmund und Lünen bereits dreimal zu betrügerischen Übergriffen gegenüber älterer Menschen gekommen. Unbekannte Täter boten dabei minderwertigen Modeschmuck an und entwendeten durch einen Trickdiebstahl den originalen Goldschmuck der Senioren.

Laut Aussagen der Geschädigten, sprechen die Täter ihre älteren Opfer unter einem Vorwand an und möchten ihnen wertlosen Modeschmuck verkaufen. Unaufgefordert wird dieser Modeschmuck den Senioren angelegt und unbemerkt der originale Goldschmuck entwendet. Lediglich in einem Fall bemerkte eine Geschädigte diesen Austausch. Der Täter entriss ihr den originalen Halsschmuck und flüchtete.

In zwei Fällen wurde der eigentlich handelnde Täter durch einen weiteren Komplizen mit einem unbekannten Pkw im direkten Umfeld der späteren Geschädigten abgesetzt.

Übereinstimmend beschrieben Zeugen die Unbekannten wie folgt: Männer, etwa 20-30 Jahre alt, dunkle kurze Haare, südländisches Aussehen.

In diesem Zusammenhang rät ihre Polizei, sollten Sie auf diese Art und Weise angesprochen werden, verständigen Sie den kostenlosen Notruf 110.

Ort
Veröffentlicht
25. Januar 2012, 15:09
Autor
Rautenberg Media Redaktion