Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Lünen, Viktoriastraße Straßenraub - Opfer verletzt - Mutige Zeugen -zwei Tatverdächtige ermittelt

(ots) - Lfd. Nr.:0454 -Lünen-

Opfer zweier Straßenräuber wurde am gestrigen Donnerstag, den

22.04.2010, gegen 17.39 Uhr, eine 72-jährige Seniorin in Lünen auf

der Viktoriastraße. Bei dem Überfall wurde die Frau nicht unerheblich

verletzt. Dank der Hilfe zweier mutiger Zeugen konnte zunächst ein

Tatverdächtiger unmittelbar nach der Tat festgenommen werden. Der

zweite Tatverdächtige wenige Stunden später.

Die Festgenommenen, zwei Dortmunder im Alter von 17 und 22 Jahren,

mussten nach ihrer Vernehmung mangels Haftgründe entlassen werden.

Nach bisherigen Erkenntnissen geschah die Tat wie folgt: die

Lünerin befand sich auf der Viktoriastraße, als sie von hinten von

den beiden Tatverdächtigen angegangen wurde, die versuchten, ihr die

Handtasche zu entreißen. Obwohl sich die Seniorin wehrte konnte sie

nicht verhindern, dass sie zu Boden stürzte und die jungen Männer ihr

die Handtasche entwenden konnten. Anschließend flüchteten die beiden

Tatverdächtigen in Richtung TOOM-Baumarkt.

Zwei Zeugen, die auf das Geschehen aufmerksam wurden, nahmen die

Verfolgung auf. Eine 49-Jährige zu Fuß, ein 43-Jähriger mit seinem

Motorrad. Die Flüchtigen hatten sich mittlerweile getrennt. Dem

Motorradfahrer gelang, den 17-Jährigen zu stellen. Dem zweiten bis

dahin unbekannten Mann gelang die Flucht.

Die erbeutete Handtasche konnte ebenfalls sichergestellt werden.

Diese war auf der Flucht von den Tatverdächtigen weggeworfen worden.

Ort
Veröffentlicht
23. April 2010, 09:34
Autor
Rautenberg Media Redaktion