Sag uns, was los ist:

(ots) /- Presse - 27.08.2018 ++ Lüneburg Handorf/Hamburg/Winsen - "Kollision endet tödlich" - Motorradfahrer verstirbt - Sozia schwer verletzt - Autofahrer übersieht Motorrad Erneut traurige Nachrichten muss die Polizei in der Region vermelden: Zu einem tragischen Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang kam es in den Nachmittagsstunden des 26.08.18 in der Hauptstraße von Handorf (Landkreis Lüneburg). Nach derzeitigen Ermittlungen hatte ein 41 Jahre alter Fahrer eines Pkw VW Touran gegen 15:00 Uhr beim Abbiegen in den Cluesweg einem entgegenkommenden Fahrer einer Harley-Davidson aus Hamburg übersehen. Es kommt zur Kollision, wodurch der 54 Jahre alte italienische Fahrer des Motorrads schwerste Verletzungen erlitt und trotz des schnellen und vorbildlichen Einsatzes mehrerer Ersthelfer noch am Unfallort verstarb. Eine 41 Jahre alte Mitfahrerin auf dem Motorrad erlitt ebenfalls schwere Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen ins Klinikum gebracht. Der 41 Jahre alte VW-Fahrer wurde leicht verletzt. Es entstand erheblicher Sachschaden von mehr als 30.000 Euro. Lüneburg - unvermittelt mit Pfefferspray gesprüht Wegen Gefährlicher Körperverletzung ermittelt die Polizei gegen ein 27 Jahre alte Lüneburgerin nach einem Vorfall in den Nachmittagsstunden des 26.08.18 in der Bleckeder Landstraße. Die 27-Jährige hatte nach derzeitigen Ermittlungen gegen 17:00 Uhr an der Wohnungstür eines 35 Jahre alten Ex-Partners geklingelt und diesen aufgrund Streitigkeiten mit Pfefferspray besprüht. Betzendorf - "Leckermäulchen scheitern" - Einbruchsversuch in Schaustelleranhänger In einen Schaustelleranhänger mit Süßwaren versuchten Unbekannte in der Nacht zum 26.08.18 auf dem Schützenfestplatz an der Kreisstraße 8 - Richtung Tellmer - einzubrechen. Dabei versuchten sich die Täter an der Tür, scheiterten jedoch, so dass Sachschaden entstand. Hinweise nimmt die Polizei Melbeck, Tel. 04134-91790-0, entgegen. Vögelsen - Einbruch In Wohnhaus In ein Einfamilienhaus im Lerchenweg brachen Unbekannte im Verlauf des Wochenendes zwischen dem 24. Und 26.08.18 ein. Die Täter öffneten gewaltsam ein Schlafzimmerfenster, durchsuchten das Gebäude, machten jedoch vermutlich keine Beute. Es entstand ein Sachschaden von gut 500 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-8306-2215, entgegen. Brietlingen - erneut Blitzableiter an Schulgebäude beschädigt Den Blitzableiter des Schulgebäudes in der Schulstraße beschädigten Unbekannte im Verlauf vom 25. Auf den 26.08.18 erneut. Die Vandalen rissen einen Teil des Blitzableiters ab, so dass auch mehrere Dachpfannen auf den Boden fielen und zersprangen. Es entstand ein Sachschaden von gut 1500 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Scharnebeck, Tel. 04136-91239-0, entgegen. Adendorf - mit 2,2 Promille am Steuer Den Fahrer eines Pkw Ford Mondeo stoppte die Polizei in den Nachmittagsstunden des 26.08.18 Im Suren Winkel. Bei der Kontrolle des Pkw gegen 17:30 Uhr stellten die Beamten bei dem 47 Jahre alten polnischen Fahrzeugführer einen Alkoholwert von 2,29 Promille fest. Den Führerschein stellten die Beamten im Rahmen des Strafverfahrens sicher. Bleckede - Seniorin stürzt mit Fahrrad - schwer verletzt Vermutlich beim Wechseln der Straßenseite (Überfahren der Bordsteinkante) stürzte eine 79 Jahre alte Radfahrerin in den Nachmittagsstunden des 26.081.8 in der Elbstraße. Die Seniorin aus Bienenbüttel verletzte sich an der Hüfte und wurde mit einem Rettungswagen in Klinikum nach Lüneburg gebracht. Lüchow-Dannenberg Trebel, OT. Liepe - betrunken verunfallt & abgehauen - Frau wird schwer verletzt Wegen Verkehrsunfallflucht, Gefährdung des Straßenverkehrs und fahrlässiger Körperverletzung ermittelt die Polizei gegen einen 32 Jahre alten Pkw-Fahrer nach einem Trunkenheitsunfall in den frühen Abendstunden des 26.08.18 auf der Kreisstraße 3. Der 32-Jährige war mit seinem Pkw VW gegen 18:45 Uhr nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und zwischen Liepe und Pannecke verunfallt. Die 29 Jahre alte Frau des 32-Jährigen wurde als Beifahrerin im Fahrzeug schwer verletzt. Der 32-Jährige entfernte sich von der Unfallstelle und konnte später durch die Polizei angetroffen werden. Bei ihm wurde ein Alkoholwert von 1,8 Promille festgestellt. Es entstand ein Sachschaden von gut 5500 Euro. Die weiteren Ermittlungen dauern an. Lüchow - "Sekundenschlaf" - von der Straße abgekommen Vermutlich aufgrund Sekundenschlafs verunfallte ein 78 Jahre alter Fahrer eines Pkw Daimler in den Abendstunden des 26.08.18 auf der Bundesstraße 248. Der Senior war gegen 19:50 Uhr nach links von der Fahrbahn abgekommen und streifte einen Baum. Es entstand glücklicherweise nur Sachschaden (in Höhe von gut 4200 Euro). Uelzen Bad Bodenteich - Radfahrer fährt gegen geparkten Pkw - schwerverletzt Schwerere Verletzungen erlitt ein 25 Jahre alter Radfahrer in den Morgenstunden des 26.08.18 in der Schützenstraße. Nach derzeitigen Ermittlungen hatte der Mann aus Bodenteich gegen 10:00 Uhr einen ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand geparkten Pkw VW Up übersehen und fuhr auf diesen auf. Dabei kollidierte der Mann mit dem Gesicht im Dachbereich und erlitt schwere Gesichtsverletzungen. Natendorf - auf dem Acker zum Stehen gekommen Leichte Verletzungen erlitt eine 20 Jahre alte Fahrerin eines Pkw Opel Corsa in den Nachmittagsstunden des 26.08.18 bei einem "unfreiwilligen Ausflug" auf einen Acker. Die junge Frau war gegen 17:30 Uhr auf der Kreisstraße 11 zwischen Natendorf und Vinstedt infolge Unachtsamkeit nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, steuerte gegen, kam in den linken Seitenraum und überschlug sich, um auf einem Acker zum Stehen/Liegen zu kommen. Es entstand Sachschaden. Ebstorf - Kollision mit Radfahrerin Leichte Verletzungen erlitt eine 25 Jahre alte Radfahrerin in den Morgenstunden des 27.08.18 in der Celler Straße. Eine 51 Jahre alte Fahrerin eines Pkw Nissan hatte gegen 08:30 Uhr den Vorrang der Radfahrerin missachtet, so dass es zur Kollision kam. Die junge Frau erlitt eine Verletzung im Rückenbereich. Uelzen - Überwachungskamera demontiert Eine Überwachungskamera am Gebäude des Herzog-Ernst-Gymnasiums in der Albertstraße demontierten Unbekannte in den Abendstunden des 25.08.18 zwischen 20:40 und 20:55 Uhr. Die Polizei ermittelt. Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, tel. 0581-930-0, entgegen. Suderburg - ... die Polizei kontrolliert die Geschwindigkeit Die Geschwindigkeit kontrollierte die Polizei in den Nachmittagsstunden des 26.08.18 in der Hauptstraße. Dabei waren insgesamt sechs Fahrer zu schnell unterwegs.
mehr 
(ots) /- Presse - 29.05.18 ++ Lüneburg Lüneburg - Einbrecher in Kisok auf frischer Tat gestellt Einen bereits polizeilich in Erscheinung getretenen 34 Jahre alten Lüneburger konnte die Polizei im Rahmen der Fahndung nach einem Einbruchsversuch in einen Kiosk Am Springintgut stellen. Der Einbrecher hatte sich gegen 02:30 Uhr an der Eingangstür zu schaffen gemacht, wurde dabei durch Zeugen beobachtet und in der Folge durch alarmierte Polizeibeamte im Nahbereich gestellt. Die weiteren Ermittlungen dauern an. Lüneburg - Omnibus muss Vollbremsung machen - vier Leichtverletzte - Mopedfahrer flüchtet Um einen Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Mopedfahrer zu vermeiden musste der Fahrer eines Kraftomnibusses in den Nachmittagsstunden des 28.05.18 Am Schwalbenberg eine Vollbremsung machen. Der Fahrer eines Kraftrads 125ccm war gegen 16:00 Uhr aus ungeklärter Ursache an der Einmündung Am Schwalbenberg/Am Schierbrunnen beim Einbiegen auf die Gegenfahrbahn gekommen. Durch das Bremsmanöver wurden vier Insassen im Bus leicht verletzt. Der Moped-Fahrer haute ab. Gegen ihn wird wegen Verkehrsunfallflucht ermittelt. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-8306-2215, entgegen. Lüneburg - Altpapier in Gitterbox brennt Zu einem Brand von Altpapier in einer Gitterbox auf dem Gelände einer Lokalität Vor dem Roten Tore kam es in den Nachtstunden zum 29.05.18. Das Altpapier geriet gegen 00:00 Uhr in Brand und wurde durch die alarmierte Feuerwehr gelöscht. Es entstand ein Sachschaden von gut 100 Euro. Die Polizei ermittelt wegen sachbeschädigung durch Feuer und nimmt Hinweise unter Tel. 04131-8306-2215 entgegen. Bleckede - Vogelnestschaukel von Spielplatz demontiert Eine Vogelnestschaukel demontierten Unbekannte im Verlauf des Wochenendes zwischen dem 26. und 28.05.18 auf einem umzäunten Spielplatz an der Durchgangsstraße "Vogelsang" und nahmen diese mit. Es entstand ein Sachschaden von gut 500 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Bleckede, Tel. 05852-97891-0, entgegen. Lüneburg - Diebstahl aus Pkw Aus einem unverschlossenen im Kampferweg abgestellten Pkw Skoda Fabia stahl ein Unbekannter in den Nachtstunden zum 29.05.18 u.a. ein Navigationsgerät, Messer. Lampe und Ladekabel. Der Täter wurde gegen 00:30 uhr bei der Tat durch eine Zeugin ertappt und flüchtete unerkannt. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-8306-2215, entgegen. Neetze - "Reitunfall" - Pferd scheut - Reiterin schwer verletzt Schwerere Verletzungen erlitt eine 27 Jahre alte Reiterin in den Mittagsstunden des 28.05.18 im Bereich Fraaschweg in Neetze. Nach derzeitigen Ermittlungen hatte das Pferd der Frau gegen 11:15 Uhr gescheut, so dass die Frau (ohne helm) stürzte und bewußtlos auf dem Asphalt liegen blieb. Das Pferd rannte zur Wiese zurück, so dass die Frau durch Unbeteiligte aufgefunden wurde. Sie wurde mit einem Rettungshubschrauber ins UKE nach Hamburg verlegt. Lüchow-Dannenberg Dannenberg - ohne Führerschein, jedoch mit Alkohol unterwegs Einen 42 Jahre alten Fahrer eines Pkw Toyota stoppte die Polizei in den Morgenstunden des 28.05.18 Am Besenberg. Dabei stellten die Beamten gegen 09:15 Uhr bei dem Mann den Einfluss von Alkohol fest. Den Führerschein des 42-Jährigen konnten die Beamten nicht sicherstellen, da er keinen besaß. Lüchow - unter Alkoholeinfluss unterwegs Den Fahrer eines Pkw Opel Astra stoppte die Polizei in den Abendstunden des 28.05.18 Hopfengarten in Rehbeck. Dabei stellten die Beamten bei dem 62-Jährigen aus Nordrhein-Westfalen den Einfluss von Alkohol fest. Ein Test ergab einen Wert von 0,5 Promille, so dass den Senior ein Ordnungswidrigkeitenverfahren und ein Bußgeld erwartet. Lüchow - ... die Polizei kontrolliert Den Verkehr kontrollierte die Polizei in den Nachmittagsstunden des 28.05.18 in Lüchow. Dabei ahndeten die Beamten insgesamt sieben Handy- und Gurtverstöße. Uelzen Bad Bodenteich - Schulbus die Vorfahrt genommen - zwei Kinder leicht verletzt Zu einer leichten Kollision zwischen einem Pkw und einem Schulbus kam es in den Mittagsstunden des 28.05.18 im bereich Kiebitzberg. Eine 57 Jahre alter Fahrerin eines Pkw Audi hatte gegen 13:00 Uhr im Bereich des dortigen Schulparkplatzes einem Schulbus MAn die Vorfahrt genommen. Dadurch wurden zwei 8 und 9 Jahre alte Mädchen im Bus leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von gut 7000 Euro. Uelzen - ohne Führerschein, jedoch unter Drogeneinfluss unterwegs Einen 26 Jahre alten Fahrer eines Pkw Renault Clio stoppte die Polizei in den Nachmittagsstunden des 28.05.18 Im Neuen Felde. Dabei stellten die Beamten bei dem Renault-Fahrer den Einfluss von Drogen (Kokain, Marihuana) fest. Er besaß keinen Führerschein, so dass ihn entsprechende Strafverfahren erwarten. Bad Bevensen - ... die Polizei kontrolliert Die Geschwindigkeit kontrollierte die Polizei in den Abendstunden des 28.05.18 in der Demminer Allee. Dabei waren insgesamt neun Fahrer zu schnell unterwegs.
mehr