Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
++ Wochenendpressemitteilung der PI Lüneburg/Lüchow-Dannenberg/Uelzen vom 30.01. - 01.02.2015

(ots) - Pressemitteilung für das Wochenende 30.01. - 01.02.2015

  1. Einbruchdiebstähle in Stadt und Landkreis Lüneburg

Am Freitag, in der Zeit von 16.30 Uhr bis 18.16 Uhr, drangen unbekannte Täter in ein Reihenhaus in der Gorch-Fock-Straße ein. Aus dem Haus wurden u.a. ein Laptop, Münzgeld, Parfum, Schmuck und Werkzeug entwendet.

Am Samstag, in der Zeit von 19.25 Uhr bis 22.05 Uhr, drangen unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in Adendorf, Weinbergsweg, ein und entwendeten Bargeld und Schmuck.

Am Freitag, 21.15 - 23.20 Uhr, wurde ein VW Golf aufgebrochen, der auf den Sülzwiesen abgestellt war. Aus dem Fahrzeug wurden ein Autoradio, eine Bassbox, ein Navi und ein Verstärker entwendet.

Am Samstag, 13.40 Uhr, beobachteten Zeugen in der Bachstraße, wie ein junger Mann sich sehr interessiert an den dort geparkten PKW zeige. Schließlich schlug er eine Scheibe eines PKW ein und entfernte sich in Richtung Dahlenburger Landstraße. Gestohlen wurde aus dem Fahrzeug nichts. Im Rahmen der Fahndung wurde der 18-jährige in der Dahlenburger Landstraße gestellt. Bei der Überprüfung seiner Person und der mitgeführten Sachen wurde festgestellt, dass er ein gestohlenes Handy dabei hatte. Dieses wurde sichergestellt und kann nun dem rechtmäßigen Eigentümer zurückgegeben werden. Der junge Mann konnte anschließend nach Hause gehen.

In der Nacht von Freitag zu Samstag wurden bei zwei Transportern, die auf einem Parkplatz in Melbeck, Uelzener Straße, abgestellt waren, Scheiben eingeschlagen. Aus einem der Fahrzeuge wurden Werkzeuge entwendet.

  1. Verkehrsunfälle

Am Freitag, 22.05 Uhr, befuhr ein 20-jähriger mit seinem PKW den Ovelgönner Weg in Richtung Kunkelberg. Ein 19-jähriger Radfahrer, mit einer 20-jährigen Frau auf dem Gepäckträger, fuhr aus einer Grundstückseinfahrt in den Ovelgönner Weg ein, ohne die Vorfahrt des PKW zu beachten. Beide Fahrzeuge stießen zusammen, der Radfahrer und seine Begleiterin wurden leicht verletzt. Bei dem Radfahrer wurde bei der Unfallaufnahme eine Alkoholbeeinflussung festgestellt. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen.

Um 23.25 Uhr befuhr ein 19-jähriger Mann mit seinem PKW die Bockelmannstraße in Richtung Adendorf. Aus noch ungeklärter Ursache geriet er in den Gegenverkehr und stieß mit einem 35-jährigen Autofahrer zusammen. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der 19-jährige unter Alkohol- und Drogeneinfluß stand. Er pustete 1,77 Promille. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen, der Führerschein wurde sichergestellt. Der entstandene Sachschaden wird auf 10.000 Euro geschätzt.

  1. Arbeitsunfall

Am Samstag, gegen 13.10 Uhr, wurde ein 33-jähriger bei Baumfällarbeiten im Vrestorfer Weg schwer verletzt. Ein 24-jähriger hatte eine ca. 20 Meter hohe Kiefer gefällt, deren Baumkrone beim Fallen den 33-jährigen traf.

PK Uelzen

Drogenmissbrauch Samstagmorgen um 04.10 Uhr meldet ein 21-jähriger Uelzener, dass sein 16-jähriger Freund wahrscheinlich aufgrund Drogenmissbrauch in seiner Wohnung völlig ausrastet. Den Rettungssanitätern und den eingesetzten Polizeibeamten steht ein äußerst aggressiver Jugendlicher gegenüber, der nur mit Gewalt in das Klinikum gebracht werden kann, da er gesundheitliche Ausfallerscheinungen zeigt. Die Eltern werden an ihrem Urlaubsort in Kenntnis gesetzt und waren mit den Maßnahmen einverstanden.

Autospiegelhasser In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden von geparkten Autos an der Hauenriede in Uelzen die Außenspiegel beschädigt. Von mehreren Pkw wurden die Spiegel abgerissen, bzw. abgetreten. Hinweise bitte an die Polizei Uelzen 0581-9300.

Fahrt zu Ende Am Samstag um 11.40 Uhr war für einen 35-jährigen Mann aus Wrestedt die Fahrt mit seinem Pkw in Uelzen zu Ende. Bei einer Verkehrskontrolle wurde festgestellt, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist.

PK Lüchow

Brand eines Bauwagen

Ort: Bülitz Zeit:, Samstag, 31.01.2015, 07:00 Uhr Sachverhalt: Aus bislang unbekannter Ursache geriet ein Bauwagen in Brand. Der Wagen stand in der Nähe des Dorfteiches und diente als Jugendtreff. Die eingesetzte Feuerwehr Beesem ließ den Bauwagen kontrolliert abbrennen.

Gullideckel ausgehoben Ort: Lüchow, Schulviertel Zeit: Freitag / Samstag, 30./31.01.2015 Sachverhalt: In der Nacht von Freitag auf Samstag haben unbekannte Täter im Schulviertel mehrere Gullideckel herausgehoben. Bis auf zwei, die nicht mehr auffindbar waren, konnten konnten die Deckel wieder eingesetzt werden. Die Polizei ermittelt wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

PKW-Reifen zerstochen Ort. Wustrow, Rudolphstr. Zeit: Freitag / Samstag, 30./31.01.2015 Sachverhalt: In der Nacht von Freitag auf Samstag parkte ein Wustrower seinen PKW auf der Straße vor seiner Wohnung. Morgens stellte er fest, dass alle vier Reifen "platt" waren. Offensichtlich wurden die Reifen mit einem spitzen Gegenstand beschädigt.

Marben, PHK'in

Ort
Veröffentlicht
01. Februar 2015, 11:34