Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

++ Überfall mit Messer ++ Betrunkender Mofa-Fahrer ++ Bei Auffahrunfall leicht verletzt ++ Scheibe vom Theater eingeschlagen

whatsapp shareWhatsApp

(ots) - Lüneburg

Lüneburg, OT Kaltenmoor - Überfall mit Messer

Am 10.12.15, gegen 19.30 Uhr, wurde ein 25-jähriger Mann auf einem Parkplatz in Höhe der Wilhelm-Leuschner-Straße 48 überfallen und mit mehreren Messerstichen verletzt. Der Mann saß zur Tatzeit auf dem Beifahrersitz im Pkw eines Bekannten, der diesen für kurze Zeit für eine Besorgung verlassen hatte. Der Täter konnte unerkannt flüchten. Ob etwas geraubt wurde, steht momentan noch nicht fest. Zeugen alarmierten Polizei und Rettungsdienste. Der Mann kam ins Klinikum nach Lüneburg und verblieb dort zur ärztlichen Behandlung. Seine Verletzungen sind nicht lebensbedrohlich. Hintergründe und nähere Umstände der Tat sind derzeit noch unklar. Die Ermittlungen dauern an. Personen, die sich zum Zeitpunkt der Tat in der Nähe aufgehalten und möglicherweise Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich bei der Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, zu melden.

Lüneburg - Scheibe vom Theater eingeschlagen

Unbekannte Täter haben am 11.12.15, zwischen 00.30 und 01.40 Uhr, die Glasscheibe einer Tür des Theaters in der Straße An den Reeperbahnen eingeschlagen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Hohnstorf/Elbe - Angebliche Polizeibeamte

Bereits am 09.12.15, zwischen 10.30 und 11.30 Uhr, suchten zwei unbekannte Täter das Wohnhaus eines Ehepaares im Eichenweg auf. Die Männer gaben an von der Polizei zu sein. Unter einem Vorwand verschafften sie sich Zutritt zu dem Wohnhaus und ließen sich u.a. Wertsachen zeigen. Entwendet wurde nach ersten Erkenntnissen nichts. Hinweise nimmt die Polizei Scharnebeck, Tel.: 04136/912390, entgegen.

Scharnebeck - Diebe stehlen Weihnachtsdekoration

In der Nacht zum 10.12.15 wurde Weihnachtsdekoration, die im Bereich eines Hauseingangs im Buchenweg aufgestellt war, von unbekannten Tätern entwendet. Es handelte sich u.a. um zwei Erdmännchen mit Mütze und einen Schneemann. Hinweise nimmt die Polizei Scharnebeck, Tel.: 04136/912390, entgegen.

Lüneburg - Pkw entwendet

Einen Skoda Octavia, der im Ochtmisser Kirchsteig geparkt stand, haben unbekannte Täter am 10.12.15, zwischen 19.45 und 22.15 Uhr, entwendet. An dem Skoda in der Farbe rot-metallic befanden sich die Kennzeichen LG - AJ 79. Ebenfalls am Donnerstag, zwischen 18.50 und 23.50 Uhr, wurde ein grauer VW Golf mit dem Kennzeichen LG - MV 2009 in der Halleschen Straße entwendet. Es entstanden Schäden in Höhe von mehreren tausend Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Soderstorf - Einbruch in Wohnhaus

Am 10.12.15, zwischen 12.30 und 20.00 Uhr, brachen unbekannte Täter in ein Wohnhaus in der Straße Am Lerchenberg ein. Die Täter zerstörten eine Fensterscheibe und nahmen aus dem Haus Geldschmuck im Wert von mehreren hundert Euro mit. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Dahlenburg, OT Quickborn - Cross-Motorräder entwendet

Zwei Cross-Motorräder wurden zwischen dem 09.12.15, 23.00 Uhr, und dem 10.12.15, 17.00 Uhr, von einem Grundstück in der Straße Im Grünen Winkel entwendet. Es entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Dahlenburg, Tel.: 05861/1611, entgegen.

Lüneburg, OT Mittelfeld - Autoradios entwendet

Unbekannte Täter brachen in der Nacht zum Freitag zwei VW Polo und einen Seat auf, die in der Straße Mittelfeld geparkt standen. Aus beiden VW wurde jeweils das Autoradio entwendet. Weiterhin nahmen die Täter u.a. ein Navigationsgerät und ein Paar Schuhe mit. Es entstanden Sachschäden in Höhe von mehreren hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Lüchow-Dannenberg

Dannenberg, OT Prisser - Bei Auffahrunfall leicht verletzt

Am 10.12.15, gegen 16.40 Uhr, befuhr eine 31-Jährige mit ihrem Toyota die Hauptstraße in Richtung Lüneburger Straße. Vor einer Ampel reihte sich die Toyota-Fahrerin als letztes Fahrzeug in die bereits wartende Fahrzeugschlange ein. Eine 19 Jahre alte VW-Fahrerin, die hinter dem Toyota gefahren war, bemerkte dies zu spät und fuhr auf den bereits zum Stillstand gekommen Pkw der 31-Jährigen auf. Die Toyota-Fahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Zudem entstanden an den Pkw Sachschäden von geschätzt etwa 5.000 Euro.

Wustrow - eine Leichtverletzte bei Verkehrsunfall

Am 10.12.15, gegen 17.40 Uhr, fuhr eine 30-Jährige mit ihrem VW Polo aus dem Rundling Klennow und wollte nach links auf die L 261 in Richtung Dolgow einbiegen. Zeitgleich befuhr ein 25-Jähriger mit seinem VW Golf die L 261 aus Richtung Jeetzel kommend in Richtung Dolgow. Nach einer Linkskurve bemerkte er den soeben auf die L 261 eingebogenen Pkw. Trotz Bremsung und eines Ausweichmanövers kommt es zum Zusammenstoß, bei dem die Polo-Fahrerin leicht verletzt wird. An den Pkw entstanden Sachschäden von geschtzten 7.500 Euro.

Uelzen

Suhlendorf - Betrunken mit Motorroller unterwegs

Am 10.12.15, gegen 18.30 Uhr, wurde der 54-jährige Fahrer eines Motorrollers am Marktplatz von der Polizei von der Polizei kontrolliert. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Rollerfahrer unter Alkoholeinfluss stand. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,38 Promille. Die Weiterfahrt wurde dem Rollerfahrer untersagt, ihm wurde eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren gegen ihn eingeleitet.

Uelzen - Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Am 10.12.15, gegen 17.20 Uhr, befuhr ein Unbekannter mit seinem roten Opel die Hambrocker Straße in Richtung Hammersteinkreisverkehr und kollidierte mit einem auf dem Parkstreifen stehenden VW Golf. Der Opel-Fahrer aus dem Landkreis Lüchow-Dannenberg setzte seine Fahrt fort, ohne such um den verursachten Schaden zu kümmern. Es entstand ein Schaden in Höhe von ca. 1.000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, Tel.: 0581/930-215, entgegen.

Natendorf - Einbruch in Wohnhaus

In ein Bauernhaus in Hohenbünstorf drangen unbekannte Täter am 10.12.15, zwischen 10.40 und 11.00 Uhr ein. Die Täter öffneten möglicherweise mit einem Dietrich eine Eingangstür, betraten mehrere Zimmer und nahmen Goldschmuck im Wert von mehreren tausend Euro mit. Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, Tel.: 0581/930-215, entgegen.

Uelzen - Zaun beschädigt

Unbekannte Täter haben in der Nacht zum 11.12.15 den Zaun eines Eckgrundstücks Am Vorberg/ Esterholzer Straße beschädigt, indem mehrere Pfosten verbogen und der Zaun niedergedrückt wurde. Es entstand ein Schaden von geschätzten 250 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, Tel.: 0581/930-215, entgegen.

Soltendieck - Betrunkender Mofa-Fahrer

Nach Hinweisen eines Zeugen kontrollierte die Polizei in den Abendstunden des 10.12.15 einen 59 Jahre alten Mofafahrer, der die K 52 zwischen Kakau und Müssingen befahren hatte, obwohl er augenscheinlich unter Alkoholeinfluss stand. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,72 Promille. Die Weiterfahrt wurde dem Mofafahrer untersagt, ihm wurde eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren gegen ihn eingeleitet.

Ort
Veröffentlicht
11. Dezember 2015, 12:49
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!