Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
++ Überfall auf gehbehinderte Frau ++ betrunkener Motorrollerfahrer fährt gegen geparktes Auto ++ Auto vs. Bus = 12.000 Euro Sachschaden ++ jugendliche Vandalen ++ Radfahrer fährt Frau an ++

(ots) - ++ Pressemitteilung ++ vom 01.12.09 ++

Lüneburg

  1. Lüneburg - Gehbehinderte Frau von drei Männern überfallen

In den Nachtstunden des 01.12.09, gegen 01:35 Uhr, wurde eine

57-Jährige in der Theodor-Heuss-Straße Opfer eines Raubs. Die

Lüneburgerin, die aufgrund einer Gehbehinderung auf ein sog. E-Mobil

angewiesen ist, war gerade auf dem Weg nach Hause, als sie von drei

Männern von hinten angesprochen wurde. Die Männer drohten der Frau

und verschafften sich nachdruckt, in dem sie der 57-Jährigen einen

Gegenstand in den Rücken drückten. Sie forderten die Herausgabe von

Geld. Da das Opfer kein Bargeld bei sich hatte, nahmen die Täter der

Frau ihren Schmuck (Ketten und Ringe) ab und flüchteten in Richtung

Waldfriedhof. Eine Fahndung mit mehreren Streifenwagen sowie

Polizeihunden verlief ohne Erfolg.

Die Täter konnte die Dame wie folgt beschreiben:

  • alle männlich

  • ca. 20 bis 25 Jahre

  • ca. 175 cm groß

  • kräftige Gestalt

  • dunkel gekleidet

  • sprachen deutsch mit ausländischem Akzent

Einer der Täter trug eine Kapuze und hatte einen Oberlippenbart.

Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-29-2215, entgegen.

  1. Lüneburg - betrunkener Motorrollerfahrer fährt gegen geparkten

Pkw

Gegen einen am Fahrbahnrand geparkten Pkw Opel fuhr ein

58-jähriger Motorrollerfahrer in den frühen Abendstunden des

30.11.09, gegen 17:28 Uhr, in der Bunsenstraße. Der betrunkene

58-Jährige kam dadurch zum Sturz und blieb bewußtlos auf der Fahrbahn

liegen. Er wurde leichtverletzt mit einem Rettungswagen ins Klinikum

nach Lüneburg gebracht. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden

von insgesamt gut 1000 Euro.

  1. Adendorf - Altpapiercontainer brennt

Ein Altpapiercontainer in der Elsa-Brandström-Straße brannte in

den frühen Abendstunden des 30.11.09. Ein Zeuge hatte Räuchergeruch

und Qualm gegen 17:00 Uhr festgestellt, als er gerade Papier zum

Container bringen wollte. Die alarmierte Feuerwehr löschte den Brand.

Es entstand ein Sachschaden von gut 150 Euro.

Hinweise nimmt die Polizei Adendorf, Tel. 04131-991069-0, entgegen.

  1. Brietlingen - Vandalen beschädigen

Bereits in der Nacht vom 27. auf den 28.11.09 beschädigten

Vandalen in der Breslauer Straße sowie im Schierenweg eine

Grundstückseinfriedung auf gut 7,5 m Länge sowie in einem Garten

mehrere Spielgeräte (wie Schaukeln und Kletternetz) aus Holz. Es

entstand ein Sachschaden von gut 250 Euro.

Hinweise nimmt die Polizei Scharnebeck, Tel. 04136-91239-0, entgegen.

  1. Dahlenburg - ohne Führerschein unterwegs

Einen 37-jährigen Fahrer eines VW-Busses ertappte die Dahlenburger

Polizei in den Mittagsstunden des 30.11.09, gegen 12:30 Uhr, in der

Straße Am Markt. Gegen den 37-Jährigen, der derzeit keinen

Führerschein besitz, wurde ein Strafverfahren wegen Fahren ohne

Fahrerlaubnis eingeleitet und die weitere Fahrt unterbunden.

  1. Lüneburg - unter Alkoholeinfluß

Ein "saftiges" Bußgeld sowie ein Fahrverbot erwartet einen

27-jährigen Fahrer eines BMW 320i. Die Polizei hatte den 27-Jährigen

in der Nacht zum 01.12.09, gegen 02:10 Uhr, in der Schützenstraße.

Die Beamten stellten bei ihm einen Alkoholwert von 0,7 Promille fest

und leiteten ein Ordnungswidrigkeitenverfahren ein.

  1. Lüneburg - Reifen zerstochen

Alle vier Reifen eines im Blümchensaal abgestellten Pkw Daimler

zerstachen Unbekannte im Zeitraum vom 30.11. auf den 01.12.09.

Darüber hinaus brachen die Täter einen Aschenbecher von einem

Pavillon ab. Es entstand ein Sachschaden von gut 300 Euro.

Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-29-2215, entgegen.

  1. Lüneburg - Fahrradfahrer kontrolliert

In den Morgenstunden des 01.12.09 kontrollierte die Polizei in der

Altenbrückertorstraße die Radler auf ihre Verkehrssicherheit. Dabei

mußten die Beamten insgesamt neun Radfahrer (u.a. wegen Benutzung der

falschen Radwegseite sowie Fahren ohne und mit defektem Licht)

gebührenpflichtig verwarnen.

Uelzen

  1. Uelzen - jugendliche Vandalen - Polizei faßt 17-Jährige

In den späten Abendstunden des 30.11.09, gegen 23:10 Uhr, zogen

zwei Jugendliche durch die Ripdorfer Straße und traten u.a. auf einem

Firmengelände mehrere Grabsteine um. Der Firmenbesitzer beobachtete

dieses und alarmierte die Polizei, die die zwei 17-jährigen Täter

noch in der Gudestraße antreffen konnten. Einer der Vandalen trat

beim Erscheinen der Beamten gerade gegen einen Parkscheinautomaten.

Hier entstand jedoch kein Schaden. Der Sachschaden an den Grabsteinen

wird derzeit mit gut 400 Euro beziffert. Strafverfahren wurden

eingeleitet.

  1. Uelzen - Radfahrer fährt Frau an, beschimpft diese & haut ab

Eine 42-jährige Fußgängerin wurde in den Morgenstunden des

01.12.09 von einem unbekannten Radfahrer angefahren und leicht

verletzt. Die Dame aus Hamburg hatte gegen 09:30 Uhr die Ringstraße

überquert, als sie einen Stoß von hinten verspürte. Ein Radfahrer

hatte die Dame angefahren, sie daraufhin beschimpft und war dann

weitergefahren.

Bei dem Fahrradfahrer soll es sich um einen älteren ungepflegt

erscheinenden Mann mit weiß-blonden Haaren und Vollbart gehandelt

haben. Bekleidet war er mit einer blauen Jacke und fuhr auf einem

Damenrad.

Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, Tel. 0581-930-0, entgegen.

Lüchow

  1. Hitzacker, OT. Bahrendorf - Baggerschaufel gestohlen

Von einem Hofgrundstück in der Bahrendorfer Straße stahlen

Unbekannte im Zeitraum des Wochenendes zwischen dem 27. und 30.11.09

die Schaufel eines Minibaggers. Es entstand ein Schaden von mehreren

hundert Euro.

Hinweise nimmt die Polizei Hitzacker, Tel. 05862-378, entgegen.

  1. Gusborn - Auto kollidiert mit Bus - 12.000 Euro Sachschaden

Beim Abbiegen vom Zadrauer Weg nach links auf die Landesstraße 256

kollidierte ein 67-jähriger Fahrer eines VW Sharan aus Wolfsburg in

den Mittagsstunden des 30.11.09, gegen 13:30 Uhr, mit einem Omnibus

Mercedes. Der Bus war auf der Landesstraße in Richtung Dannenberg

unterwegs gewesen. An beiden Fahrzeugen entstand nicht unerheblicher

Sachschaden in Höhe von insgesamt gut 12.000 Euro. Verletzt wurde

niemand.

  1. Hitzacker - Auto zerkratz

Die Beifahrertür eines im Klötzeweg abgestellten Pkw Ford

zerkratzten Unbekannte in der Nacht zum 30.11.09. Es entstand ein

Sachschaden von gut 500 Euro.

Hinweise nimmt die Polizei Hitzacker, Tel. 05862-378, entgegen.

  1. Amt Neuhaus - Altpapiertonne brennt

Aus bisher nicht geklärter Ursache geriet eine Altpapiertonne in

den Abendstunden des 30.11.09, gegen 21:00 Uhr, in der Laaver Straße

in Brand. Es entstand geringer Sachschaden.

Hinweise nimmt die Polizei Neuhaus, Tel. 038841-20732, entgegen.

Ort
Veröffentlicht
01. Dezember 2009, 14:36
Autor