Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
++ Tier- & Lebensmitteltransporte ++ Kontrolle von Veterinäramt des Landkreis & Polizei ++ 25 von insgesamt 31 Transporter beanstandet

(ots) - ++ Tier- & Lebensmitteltransporte ++ Kontrolle von Veterinäramt des Landkreis & Polizei ++ 25 von insgesamt 31 Transporter beanstandet ++

Uelzen

Eine Kontrolle von schwerpunktmäßig Tier- und Lebensmitteltransporten führten Landkreis & Polizei in den Morgen- und Mittagsstunden auf den Hauptverkehrsadern im Landkreis Uelzen durch. Zielrichtungen der Kontrollen waren neben der Verkehrssicherheit und Lenkzeitüberschreitungen in diesem Fall insbesondere auch die Tierschutz- und Tierseuchenbestimmungen sowie die Lebensmittelüberwachung.

Dabei kontrollierten acht Beamte der Polizei in Zusammenarbeit mit vier Tierärzten/Mitarbeitern des Veterinäramts Uelzen mehr als 30 Fahrzeuge auf den Bundesstraßen 4 und 71. Insgesamt 25 der 31 kontrollierten Fahrzeuge wiesen aufgrund verschiedenster Verstöße Mängel auf. Der Schwerpunkt lag hier wiederum, wie bereits bei anderen Schwerlastkontrollen der jüngsten Vergangenheit, im Bereich der Sozialvorschriften (Lenk- und Ruhezeiten). Hier wurden insgesamt 31 Verstöße geahndet. Parallel beanstandeten die Beamten 13 weitere technische Verstöße an den Fahrzeugen. Das Veterinäramt musste darüber hinaus zwei Lebensmittel- sowie drei Tiertransporte bemängeln. Hier wurden u.a. Lebensmittel in einem Bäckerfahrzeug unsauber Lebensmittel transportiert bzw. kühlpflichtige Torten nicht gekühlt. Die Fahrt eines "Schweine-Transporters" stoppten die Kontrolleure komplett. Neben Überladung, und Verstößen gegen das Tierschutzgesetz (kein Wasser für die Schweine mitgeführt), waren auch zwei Reifen defekt, so dass der Transporter erst nach Auffüllen des Wassertanks und Auswechseln der Bereifung seine Fahrt fortsetzen konnte. Die Behörden leiteten bei einer Vielzahl der Verstöße entsprechende Ordnungswidrigkeitenverfahren ein. Die Einsatzleiterin der Polizei, Birgit Pichan, und der Leiter des Veterinäramts, Dr. Jörg Pfeiffer, zeigten sich insbesondere mit der Zusammenarbeit der Behörden äußerst zufrieden und betonten nochmals die Notwendigkeit entsprechender gemeinsamer Kontrollen.

++ Bild der Kontrolle unter www.polizeipresse.de ++

Ort
Veröffentlicht
09. November 2012, 16:10
Autor
Rautenberg Media Redaktion