Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

++ Navigationssysteme und Airbags aus Pkw erbeutet ++ Fahrrad gestohlen ++ Schmiedeamboss gestohlen ++ Einbrecher unterwegs ++ ... die Polizei kontrolliert

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /- Presse - 07.02.2019 ++

Lüneburg

Bardowick - Navigationssysteme und Airbags aus Pkw entwendet

Aus vier Pkw der Marken Daimler bzw. Mercedes haben unbekannte Täter in der Nacht zum 07.02.19 die Lenkradairbags und in einigen Fällen auch das Navigationssystem ausgebaut und entwendet. Die Pkw standen in den Straße Witwenkamp, Kiefernring, Hinterm Heckenbeck und Radbrucher Weg. Die entstandenen Schäden belaufen sich auf mehrere tausend Euro. Hinweise nimmt die Polizei Bardowick, Tel.: 04131/925050, entgegen.

Lüneburg - Rucksack aus Pkw entwendet

Am 05.02.19, zwischen 09.45 und 11.40 Uhr, haben unbekannte Täter einen Rucksack aus einem Audi entwendet, der in der Hindenburgstraße auf einem Parkplatz abgestellt war. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass eine Seitenscheibe des Pkw zumindest teilweise geöffnet war. In dem Rucksack befanden sich u.a. Bargeld und persönliche Papiere. Der entstandene Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-1991 oder -2215, entgegen.

Bleckede - Handtasche aus Pkw gestohlen

Am Abend des 06.02.19 haben unbekannte Täter eine Handtasche aus einem Citroen gestohlen. Der Pkw hatte in der Zeit von 20.30 bis 20.45 Uhr unverschlossen auf dem Parkplatz eines Lebensmitteldiscounters in der Bahnhofstraße gestanden. Es entstand ein Schaden von ca. 30 Euro, da sich keinerlei Wertsachen in der Handtasche befanden. Hinweise nimmt die Polizei Bleckede, Tel.: 05852/978910, entgegen.

Lüneburg - Fahrrad gestohlen

Ein lilafarbenes Damensportrad, welches am 06.02.19 vor einer Kirche in der Wichernstraße abgestellt war, wurde zwischen 16.30 und 18.00 Uhr, von unbekannten Tätern gestohlen. Fahrradmarke und Schadenshöhe sind bislang unbekannt. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-1991 oder -2215, entgegen.

Lüneburg - ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Einem in Freizeit befindlichen Polizeibeamten aus Schleswig-Holstein ist am späten Abend des 06.02.19 ein Audi-Fahrer aufgrund seiner sehr unsicheren Fahrweise aufgefallen. Er sprach den 72-Jährigen an und stellte in Folge fest, dass dieser nicht mehr im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Der Schleswig-Holsteiner rief daraufhin Kollegen aus Lüneburg an. Dem Audi-Fahrer wurde die Weiterfahrt untersagt und der Pkw-Schlüssel sichergestellt. Weiterhin wurde ein Strafverfahren wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis gegen ihn eingeleitet.

Lüneburg - nach Unfall geflüchtet

In der Nacht zum 06.02.19 ist ein bislang unbekanntes Fahrzeug vermutlich beim Ein- oder Ausparken gegen einen Daimler gestoßen, der in der Straße Neue Sülze abgestellt war. An dem Daimler entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro. Der Unfallverursacher fuhr jedoch davon, ohne die Personalien zu hinterlassen oder die Polizei zu informieren. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-1991 oder -2215, entgegen.

Lüchow-Dannenberg

Wustrow - Einbruch in Wohnhaus - ohne Beute

In ein Wohnhaus im Flachskuhlenweg brachen Unbekannte in den späten Nachmittags-/ Abendstunden des 06.02.19 ein. Die Täter öffneten gewaltsam eine Terrassentür, gelangten ins Gebäude, konnten jedoch keine Beute machen. Es entstand Sachschaden. Hinweise insbesondere auch zu verdächtigen Personen und Fahrzeugen nimmt die Polizei Lüchow, Tel. 05841-122-0, entgegen.

Zernien, OT. Glieneitz - Edelstahlfelgen mit Sommerrädern gestohlen

Drei Edelstahlfelgen mit Sommerrädern sowie vier Leichtmetallfelgen stahlen Unbekannte im Verlauf des 05.02.19 aus einer Garage in Glieneitz. Es entstand ein Schaden von einigen hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Dannenberg, Tel. 05861-80079-0, entgegen.

Damnatz - Schmiedeamboss gestohlen

Bereits im Zeitraum des Monats Januar 2019 stahlen Unbekannte einen ca. 250 kg schweren Schmiedeamboss aus einem Gebäude (ehem. Deichvogtei) Am Elbdeich in Damnatz. Es entstand ein Schaden von einigen hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Dannenberg, Tel. 05861-80079-0, entgegen.

Uelzen

Groß Liedern/Suhlendorf/Westerweyhe - Einbrecher unterwegs

Mehrere Wohnhäuser insbesondere im östlichen Landkreis Uelzen suchten Unbekannte in den späten Nachmittagsstunden des 06.02.19 heim. Betroffen waren dabei zwei Einfamilienhäuser Im Loos in Suhlendorf, ein Wohnhaus Am Sporthafen in Groß Liedern sowie ein Haus im Libellenweg in Westerweyhe. Die Täter hatten zwischen 15:00 und 19:15 Uhr jeweils ein Fenster bzw. in einem Fall eine Terrassentür aufgebrochen und in den Gebäuden teilweise Bargeld und Schmuck erbeuten können. Es entstand ein Schaden von einigen tausend Euro. Hinweise insbesondere auch zu verdächtigen Personen und Fahrzeugen in den Ortschaften Groß Liedern, Suhlendorf oder Westerweyhe nimmt die Polizei Uelzen, Tel. 0581-930-0, entgegen.

Uelzen - ohne Führerschein unterwegs

Den Fahrer eines Pkw VW Golf stoppte die Polizei in den Mittagsstunden des 05.02.19 im Bohldamm. Bei der Kontrolle des 23-Jährigen gegen 11:45 Uhr stellte sich heraus, dass der Uelzener keinen Führerschein besaß und der VW Golf weder zugelassen noch versichert und versteuert war. Ihn erwarten entsprechende Strafverfahren.

Uelzen - ... die Polizei kontrolliert

Den Verkehr überwachte die Polizei in den Morgenstunden des 06.02.19. Dabei ahndeten die Beamten im Uelzener Stadtgebiet insgesamt sieben Verstöße aufgrund Handy, Gurt und Hauptuntersuchung (TÜV).

Ort
Veröffentlicht
07. Februar 2019, 13:28
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!