Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
++ Einbrüche in Kindergärten ++ Kind auf Schulweg angefahren ++ Weihnachtsbaum umgerissen ++

(ots) - Lüneburg

Westergellersen/ Kirchgellersen - Einbrüche in Kindergärten

Unbekannte brachen in der Nacht zum 22.12.11 in einen Kindergarten in der Hauptstraße in Westergellersen ein. Die Täter stahlen nichts, richteten durch den Einbruch jedoch einen Schaden von mehreren hundert Euro an. In der selben Nacht wurde auch in einen Kindergarten in der Kindergartenstraße in Kirchgellersen eingebrochen. Auch hier nahmen die Täter nichts mit, richteten jedoch Sachschäden an. Hinweise an die Polizei Reppenstedt, Tel.: 04131/66388

Dahlenburg - Kind auf Schulweg angefahren und geflüchtet

Am 22.12.11, gegen 07.30 Uhr, wurde ein 13 Jahre alter Junge angefahren, der mit dem Rad auf dem Weg zur Schule war. Der Junge war mit dem Fahrrad auf dem linken Gehweg der Lüneburger Landstraße in Richtung Ortsmitte unterwegs, als ein Pkw vom Gelände der Saatbau-Tankstelle fuhr. Es kam zum Zusammenstoß, wobei der 13jährige stürzte. Der Fahrer des Pkw, evtl. handelte es sich um einen Opel, soll kurz angehalten und mit dem Jungen gesprochen, dann jedoch seinen Weg in Richtung Lüneburg fortgesetzt haben, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Hinweise an die Polizei Dahlenburg, Tel.: 05851/1611

Lüchow-Dannenberg

Dannenberg - Aus der Wohnung gewiesen

Weihnachten und Silvester wird ein 31jähriger Dannenberger nicht bei seiner ehemaligen Lebensgefährtin feiern dürfen. Nach einem Streit am Nachmittag des 22.12.11, bei dem er die 28 Jahre alte Frau schlug und an den Haaren zog, wies die Polizei den Mann bis Anfang Januar aus der Wohnung in der Lüchower Straße.

Dannenberg - Betrunkener Rollerfahrer

Am 23.12.11, gegen 00.30 Uhr, fiel einer Polizeistreife in der Lüchower Straße ein Rollerfahrer durch seine unsichere Fahrweise auf. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 0,8 Promille. Gegen den 26jährigen Roller-Fahrer wurde ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet.

Lüchow - Volltrunkener Autofahrer

Am 23.12.11, gegen 03.10 Uhr, befuhr ein 23 Jahre alter Mann mit einem Ford die B 248 von Lüchow in Richtung Dannenberg. Am Küstener Kreisel blieb er mit einem Pkw in der Böschung stecken. Die Polizeibeamten ließen den Unglücksraben pusten. Der Alkoholtest ergab einen Wert von 2,15 Promille. Dem Ford Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet und seinen Führerschein dürfte der 23jährige für einige Monate los sein.

Uelzen

Uelzen - Aufmerksamer Zeuge

Am 22.12.11, gegen 23.20 Uhr, teilte ein 23jähriger Mann der Polizei mit, dass 3 Personen versuchen würden in der St-Viti-Straße in Auto aufzubrechen. Durch Polizeibeamte konnten die 3 kurz darauf in der Nähe angehalten werden. Die beiden Männer, 18 und 24 Jahre alt, und eine 21jährige Frau waren stark alkoholisiert. Der Opel Corsa, den sich die Personen ausgeguckt hatten, wurde nicht beschädigt. Zur Verhinderung weiterer Straftaten haben die 3 Personen die restliche Nacht im Polizeigewahrsam verbracht.

Uelzen - Weihnachtsbaum umgerissen

Zwei Unbekannte haben am 22.12.11, gegen 23.55 Uhr, den Weihnachtsbaum einer Tagesklinik in der Veerßer Straße umgerissen. Das Kabel der Beleuchtung wurde beschädigt, die Täter flüchteten. Hinweise an die Polizei Uelzen, Tel.: 0581/930215

Bad Bevensen - Raubüberfall im "Wilhelmsgarten"

Bereits am 20.12.2011, gegen 21:00 Uhr, entriss ein unbekannter männlicher Täter einer 73-jährigen Frau ihre weiße Sporttasche, als diese gerade die Bahnhofstraße in Richtung Bahnhof ging. Anschließend flüchtete der Täter mit der Tasche über die Parkanlage "Wilhelmsgarten". Laut Aussage der Geschädigten war der Täter etwa 165cm groß gewesen und hatte eine leicht untersetzte Figur. In der auffällig weißen Sporttasche befand sich neben persönlichen Gegenständen auch eine Geldbörse mit Bargeld. Wer Hinweise zu dem flüchtenden Täter oder zum Verbleib des Stehlgutes machen kann, wende sich bitte an die Polizei in Bad Bevensen, 05821-987810.

Ort
Veröffentlicht
23. Dezember 2011, 12:00
Autor