Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

++ Einbrecher in Schulgebäude ++ Pkw aufgebrochen - Smartphone von Beifahrersitz gestohlen ++ "Schöne Freunde" ++ Mülltonnen angezündet ++ übermütige Jugendliche

whatsapp shareWhatsApp

(ots) - Presse - 01.08.2014

Lüneburg

Lüneburg - Einbrecher in Schulgebäude

Gleich mit Beginn der Ferienzeit brachen Unbekannte in der Nacht zum 01.08.14 in das Gebäude der Rudolf-Steiner-Schule in der Walter-Bötcher-Straße ein. Die Täter schlugen ein Toilettenfenster ein, gelangten ins Gebäude, brachen weitere Innentüren auf und machten sich u.a. in der Cafeterie zu schaffen. Sie erbeuteten einen geringer Geldbetrag, richteten jedoch erheblichen Sachschaden von gut 1000 Euro an. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/29-2215, entgegen.

Lüneburg - Pkw aufgebrochen - Smartphone von Beifahrersitz gestohlen

Einen in der Bachstraße abgestellten Pkw Skoda Octavia brachen Unbekannte in der Nacht zum 01.08.14 auf. Die Täter schlugen eine Scheibe ein und erbeuteten vom Beifahrersitz ein Smartphone. Es entstand ein Sachschaden von gut 500 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/29-2215, entgegen.

Lüneburg - "Schöne Freunde"

Was sie für "tolle" Freunde haben, haben ein 25-Jähriger und ein 22-Jähriger Lüneburger erfahren müssen. Die sogenannten Freunde, hatten den 25-Jährigen in der vergangenen Woche besucht und bei dieser Gelegenheit einen Wohnungsschlüssel mitgenommen. Zu einem weiteren Besuch kamen die beiden 23 und 26 Jahre alten "Freunde" ohne eine Einladung. In Abwesenheit der Bewohner stahlen sie mehrere hundert Euro Bargeld. Gegen die beiden Diebe wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Embsen, OT. Oerzen - Tageswohnungseinbruch

Am Donnerstag, zwischen 09.30 und 20.15 Uhr, drangen Unbekannte in ein Wohnhaus in der Straße Im Dorfe ein. Die Täter brachen eine Tür auf, durchsuchten das gesamte Haus und öffneten diverse Schränke. Die Täter nahmen ein Tablet-PC und eine Schatulle mit Bargeld mit. Es entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Melbeck, Tel.: 04134/917900, entgegen.

Lüneburg - Hund beißt 19-Jährige - Hundebesitzerin flüchtet

Es sollte nicht passieren, aber es kann vorkommen, dass ein Hund jemanden beißt. So geschehen am Donnerstagnachmittag auf dem Sandweg zwischen der Berufsbildenden Schulen und der Straße Am Kaltenmoor. Eine 19-Jährige hatte mit ihrem Fahrrad den Sandweg gefahren, als sie von einem Schäferhund-Mischling gebissen wurde. Als die 19-Jährige ihre Verletzung versorgte, entfernte sich die Hundebesitzerin, ohne ihre Personalien anzugeben.

Die Hundebesitzerin wurde wie folgt beschrieben:

ca. 40 Jahre alt, ca. 165 cm groß, korpulent kurze, graue Haare

In ihrer Begleitung befand sich ein ca. 6 bis 8 Jahre altes Kind mit langen, blonden Haaren und einer runden Brille. Gegen die noch unbekannte Hundebesitzerin wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/29-2215, entgegen.

Lüneburg, OT. Ochtmissen - mehrere tausend Euro Sachschaden an Grundschule

In der Zeit zwischen dem 30.07.14, 13.00 Uhr, und dem 31.07.14, 10.15 Uhr, haben Unbekannte Schäden in Höhe von mehreren tausend Euro an der Grundschule in der Vögelser Straße angerichtet. Die Unbekannten beschmierten Fenster und Türschlösser mit Silikon und zerkratzten Fensterscheiben. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/29-2215, entgegen.

Lüneburg - Mülltonnen angezündet

Unbekannte haben am Freitag, gegen 02.15 Uhr, in der Horst-Nickel-Straße mehrere Müllcontainer sowie gelbe Säcke und Altpapier in Brand. Die Feuerwehr löschte den Brand, doch die Container wurden derart beschädigt, dass sie nicht mehr zu verwenden sind. Es entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/29-2215, entgegen.

Lüdersburg - Vandalen beschädigen Mähboot

Sachschaden richteten Unbekannte im Verlauf vom 31. auf den 01.08.14 auf einem Mähboot des Wasserverbands Ilmenauniederung im Bereich Bruchwetter nahe der Kreisstraße 2 an. Die Täter schnitten u.a. die Kabel des Funkgerätes durch und warfen diverse Gegenstände ins Wasser. Es entstand ein Sachschaden von mehr als 100 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Scharnebeck, Tel. 04136-91239-0, entgegen.

Lüchow-Dannenberg

Hitzacker - übermütige Jugendliche bemalen Verkehrsschild

Vielleicht lag es an den Temperaturen, dass am Freitag, zwischen 01.45 und 02.00 Uhr, vier Jugendliche in der Straße Am Langenberg erst ein Verkehrsschild beschmierten und es anschließend in ein Gebüsch warfen. Durch eine Polizeistreife wurden die Jugendlichen im Alter von 14 bis 16 Jahren angetroffen und deren Personalien festgestellt. Gegen das Quartett wurde ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet.

Waddeweitz, OT. Bischof - Gelenkwelle von Traktor gestohlen

Eine Gelenkwelle eines Traktors stahlen Unbekannte im Zeitraum vom 31.07. auf den 01.08.14 vom einem Gelände in Bischof. Es entstand ein Sachschaden von gut 1500 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Clenze, Tel. 05844-266, entgegen.

Uelzen

Uelzen - Kabelreste-Diebe flüchten

Mehrere Meter Kabelreste versuchten zwei Unbekannte in der Nacht zum 01.08.14 aus einem Holzverschlag in der Groß Liederner Straße zu stehlen. Die Täter flüchteten als gegen 01:30 Uhr ein Bewegungsmelder an ging und konnten noch durch Zeugen beobachtet werden. Neben den Kabelresten ließen die Täter auch ein Fahrrad, Mc Kenzie Sportline, sowie einen Anhänger am Tatort zurück. Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, Tel. 0581-930-0, entgegen.

Ort
Veröffentlicht
01. August 2014, 11:27
Autor
whatsapp shareWhatsApp