Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Einbrecher und Taschendiebe

whatsapp shareWhatsApp

(ots) Unbekannte Täter versuchten am Wochenende eine rückwärtig gelegene Fensterscheibe eines Warenhauses an der Bräuckenstraße einzuwerfen. Dieser Versuch schlug fehl, die Scheibe hielt und es entstand Sachschaden. Im gleichen Tatzeitraum versuchten Einbrecher, die Verbindungstür im Erdgeschoss eines Gebäudes an der Knapper Straße aufzuhebeln und in eine dortige Gaststätte zu gelangen. Dieser Versuch schlug ebenfalls fehl. Es entstand Sachschaden von mehreren hundert Euro.

Am Montag vor 10 Uhr wurde einer 68-jährigen Frau am Rathausplatz die Geldbörse aus ihrer Tasche entwendet. Gegen 10.15 Uhr wurde einer 73-jährigen Lüdenscheiderin beim Einkauf im Bereich Hohe Steinert die Geldbörse aus ihrer Umhängetasche gestohlen.

Hier der erneute Appell der Polizei: Achten Sie - insbesondere in der Vorweihnachtszeit - auf Ihre Wertgegenstände. Bieten Sie Dieben keine optischen Anreize und verstauen sie ihre Geldbörsen oder Wertgegenstände wie Smartphones immer so, dass es Dieben nicht leicht gemacht wird - am besten möglichst dicht am Körper in Innentaschen der Jacke.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1222 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65850/4463756 OTS: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Ort
Veröffentlicht
10. Dezember 2019, 09:10
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!