Sag uns, was los ist:

Große Freude bei unserer U15: Nach dem 3:0-Heimerfolg über den SC Weiche Flensburg 08 am gestrigen Samstag werden unsere C-Junioren auch in der kommenden Saison in der höchsten Spielklasse ihrer Altersklasse verbleiben. Die Freude über den ohnehin schon richtungsweisenden Heimsieg wurde kurze Zeit später noch einmal gesteigert, als das Ergebnis des Konkurrenten JFV Nordwest bekannt wurde. Mit 0:2 hatten die Oldenburger beim Tabellenvorletzten JFV Bremerhaven verloren. Mit sieben Punkten Rückstand bei nur noch zwei ausstehenden Spielen können sie die Jungs von Trainer Jonas Toboll trotz des noch ausstehenden direkten Vergleichs am kommenden Spieltag nicht mehr einholen. „Wir sind super stolz auf unsere Mannschaft. Die Jungs haben bewiesen, dass sie in der Regionalliga mithalten können und dort auch zurecht gespielt haben“, jubelte Trainer Jonas Toboll nach der frohen Botschaft aus Bremerhaven. „Wir haben in dieser Saison Höhen und Tiefen gehabt. Man muss sagen, dass wir im richtigen Moment auch immer die richtigen Entscheidungen auf dem Feld getroffen haben. Dass wir dann die nötigen Punkte eingefahren haben, spricht auch für die Reife der Jungs. Sie sind in diesem Jahr absolut an der Aufgabe, aber auch zusammen als Team gewachsen.“ Dabei vergaß er auch nicht diejenigen, die zuletzt fehlten. „Wir hatten den einen oder anderen Verlust in dieser Saison. Ich denke da zum Beispiel an Ferdi Porsche, der lange verletzt war und sich jetzt erst wieder zurückkämpft.“ Dabei stricht Toboll noch einmal auch seine Wichtigkeit heraus, als er seiner Mannschaft unter anderem in der Hinrunde enorm wichtige Punkte sicherte. Zum Beispiel bei seinem Siegtreffer in Bremerhaven in der letzten Schlussminute. Und auch für den VfB Lübeck ist der Klassenverbleib ein wichtiger Baustein in der Jugendarbeit. Im zweiten Jahr in Folge auf höchster Ebene dieser Altersklasse den Klassenerhalt geschafft zu haben und nun ein drittes Jahr Regionalliga spielen zu dürfen, ist für die Hansekicker enorm wichtig. „Der 05er Jahrgang kann sich schon darauf freuen“, schloss Toboll ab. Der Spielbericht für diese sowie alle weiteren Partien unserer Hansekicker folgt wie gewohnt am Montag. (Quelle: VfB Lübeck) www.unserort.de/Luebeck
mehr