Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

VfB für den DFB-Pokal qualifiziert

  1. Mai 2015 von Florian Möller

Der VfB Lübeck hat sich unabhängig vom Ausgang des Endspiels um den SHFV-Lotto-Pokal vorzeitig für den lukrativen DFB-Pokal-Wettbewerb 2015/16 qualifiziert und darf somit erstmals seit 2012 (gegen Eintracht Braunschweig) wieder auf bundesweiter Ebene mitwirken.

Möglich wurde dies durch den 2:1-Erfolg des MSV Duisburg am heutigen Tage über Preußen Münster. Dadurch hat Holstein Kiel in der 3. Liga einen Platz unter den ersten Vieren sicher und ist somit bereits über die Punktrunde für den DFB-Pokal qualifiziert. Da der Drittligist zusammen mit dem VfB auch im Landespokal-Endspiel vertreten ist, ist somit neben dem Pokalsieger auch der Finalist im DFB-Pokal dabei.

Der VfB Lübeck darf somit nach Beendigung der Insolvenz im Juni 2013 und dem Wiederaufstieg in die Regionalliga Nord 2014 im Sommer 2015 ein weiteres Kapitel seiner kleinen Erfolgsgeschichte schreiben.

Wir freuen uns schon jetzt darauf, dieses Ereignis, garantiert ist immerhin ein Spiel gegen einen Erst- oder Zweitligisten, gemeinsam mit unseren Mitgliedern, Fans und Sponsoren feiern zu dürfen!

(Quelle: VfB Lübeck)

Ort
Veröffentlicht
03. Mai 2015, 18:24
Autor