Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Siegloses Wochenende für unsere Hansekicker – nur U17 holt einen Punkt

Kein gutes Wochenende für unsere Hansekicker: Immerhin konnte die U17 in Neumünster kurz vor Schluss noch einen Zähler mitnehmen, der Rest unserer Leistungsmannschaften ging hingegen leer aus.

U15 unterliegt dem HSV

„Es war ein Schritt nach vorne“, befand Trainer Jonas Toboll. Nach zwei deutlichen Niederlagen gegen Niendorf und bei St. Pauli konnte man die Partie gegen den Hamburger SV hingegen lange Zeit offen gestalten und bei der 1:2-Niederlage in der 51. Minute auch das erste Saisontor durch Tom Zarpe zum zwischenzeitlichen Ausgleich erzielen. Elf Minuten vor dem Ende gelang dem HSV dann aber doch noch der Siegtreffer. „Wir lernen Woche für Woche dazu. Das müssen wir allerdings auch um zu punkten, denn Zeit haben wir eigentlich nicht mehr. Wir müssen lernen, 70 Minuten gegen top geschulte Auswahlspieler aus den NLZs immer an unser Maximum zu gehen um etwas mitzunehmen.“

Am kommenden Wochenende wartet ein weiteres Schwergewicht auf unsere U15, dann geht es nämlich zum VfL Wolfsburg.

U17 rettet einen Punkt in Neumünster

Als der eingewechselte Tönjes Rasmus Peters den gastgebenden VfR Neumünster nach einer Stunde in Führung brachte, musste man schon die erste Saisonniederlage für unsere U17 befürchten. Doch Leon Will rettete seiner Elf mit seinem Distanzschuss sieben Minuten vor dem Ende auch im dritten Spiel den Nimbus der Unbesiegbarkeit.

„Neumünster stand sehr tief, war zweikampfstark und hat oft und gut gekontert“, berichtete VfB-Trainer Jan-Philipp Kalus. „So haben sie dann auch das Tor gemacht. Wir hatten insgesamt wenig Lösungen. Und wenn wir mal durchkamen, waren unsere Abschlüsse zu schlecht.“

U16 und U14 mit ersten Saisonniederlagen

Ohne Tor und ohne Punkt blieb unsere U16 bei dem neu formierten Jugendförderverein aus Groß Grönau, Phönix und Eichholz. Das 0:2 nach 80 Minuten bedeutete für den VfB die erste Saisonniederlage, für den JFV hingegen der dritte Sieg im dritten Spiel.

Ebenfalls keine Punkte gab es für unsere U14 in der Oberliga. Nach gutem Saisonstart mit sechs Punkten aus zwei Spielen hatte man gegen den SV Eichede deutlich das Nachsehen. 0:4 hieß es am Ende. Am kommenden Wochenende geht es bei der JFV Hanse im Stadtduell weiter.

(Quelle: VfB Lübeck)

www.unserort.de/Luebeck

Ort
Veröffentlicht
10. September 2018, 17:24
Autor

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!