Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
OH - Scharbeutz - Klingberg / Unfall mit einem Reh endet am Baum

(ots) - Am frühen Montagmorgen, 17. September 2012, endete ein Wildunfall für einen Autofahrer und seinen Begleiter an einem Baum.

Der 19-Jährige Fahrer war gegen 06.40 Uhr mit seinem Wagen auf der L 309 Richtung Pönitz gefahren, als er in Höhe Klingbergtor mit einem die Fahrbahn überquerenden Reh zusammenstieß.

Der Audi geriet auf die Gegenfahrbahn, kam ins Schleudern, überschlug sich und prallte am Ende gegen einen Baum, wo er auf der Seite liegen blieb.

Der Fahrzeugführer und sein 16-jähriger Beifahrer wurden im Audi eingeklemmt. Mehrere Feuerwehren aus dem Gemeindebereich Scharbeutz wurden alarmiert und mussten die beiden jungen Männer befreien. Die Schürsdorfer, die weitgehend unverletzt blieben, wurden vorsorglich in ein Lübecker Krankenhaus gefahren.

Am Wagen, der abgeschleppt werden musste, entstand wirtschaftlicher Totalschaden, der sich auf etwa 8.000 Euro beläuft. Das Reh verendete vor Ort.

Ort
Veröffentlicht
17. September 2012, 10:18
Autor