Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Lübeck-St.Lorenz / Verkehrsunfall mit Fahrerflucht-mutmaßlicher Unfallverursacher konnte durch Einsatzkräfte aufgegriffen werden

whatsapp shareWhatsApp

(ots) Am frühen Sonntagmorgen (23.02.2020) fuhr ein Mann um 05.00 Uhr mit einem E-Scooter in der Hansestraße gegen einen geparkten Pkw. Der Rollerfahrer flüchtete daraufhin zu Fuß vom Unfallort, konnte aber durch eingesetzte Polizeibeamte in der Nähe aufgegriffen werden. Dabei stellte sich heraus, dass der Mann unter Alkoholeinfluss stand.

Der Besitzer des geparkten VW Polo, ein 54-jähriger Lübecker, war zu dieser Zeit bereits wach und hörte einen lauten Knall. Aus dem Fenster konnte er beobachten, dass ein Mann mit einem Elektroroller offensichtlich einen Unfall gehabt hatte und dabei seinen an der Straße abgestellten Pkw beschädigt hatte. Als der Rollerfahrer dann sogleich zu Fuß in Richtung Hansering wegging, alarmierte der Geschädigte die Polizei.

Die eingesetzten Polizeibeamten des 2. Polizeireviers konnten in der Nähe des Unfallortes einen zur Zeugenbeschreibung passenden, leicht verletzten, alkoholisierten jungen Mann antreffen. Ein freiwilliger Atemalkoholtest bei dem 24-jährigen Lübecker ergab einen vorläufigen Wert von 1,46 Promille. Dem Mann wurde im weiteren Verlauf eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Die Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung und des unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Rückfragen bitte an:

Jarina Freericks Polizeidirektion Lübeck Polizeidirektion Lübeck Pressestelle Telefon: 0451-131-2015 Fax: 0451-131-2019 E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43738/4528589 OTS: Polizeidirektion Lübeck

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell

Ort
Veröffentlicht
24. Februar 2020, 12:23
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!