Sag uns, was los ist:

LKA-SH: Sprengung von Fahrkartenautomaten in Felde

Bereits gestern, 20.10.16, gegen 03:30 Uhr, wurden

zwei am Bahnhaltepunkt der Deutschen Bahn in Felde aufgestellte

Fahrkartenausgabeautomaten durch Unbekannte gewaltsam geöffnet, um so an das darin befindliche Bargeld zu gelangen. Die Täter setzten zur

Öffnung derzeit noch unbekannte Sprengkörper ein. Dabei wurden beide

Automaten total zerstört. Durch Zeugen konnte beobachtet werden, wie

eine Person in einem PKW aus dem Bereich des Tatorts in schneller

Fahrt in Richtung Achterwehr davon fuhr. Eine sofort eingeleitete

Fahndung mit mehreren Streifenwagen blieb ohne Erfolg. Angaben zur

Höhe des erbeuteten Geldbetrages können bislang nicht gemacht werden.

Der Sachschaden beträgt ca. EUR 60.000,- Weitere Zeugen des Vorfalls

werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Die

Ermittlungen werden im Landeskriminalamt geführt.

(Quelle: presseportal.de)

Ort
Veröffentlicht
21. Oktober 2016, 13:01
Autor

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!