Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Hallo Welt! VfB wird international

  1. Januar 2015 von Florian Möller

Die Internationalisierung schreitet auch beim VfB Lübeck voran. Ok, ein Büro in Amerika, wie es die Bayern unlängst eröffneten, wäre wohl (noch) übertrieben, mindestens einen treuen Fan haben die Grünweißen in den USA allerdings auch: Jens Halle ist gebürtiger Lübecker und seit rund 50 Jahren VfB-Fan. In der Jugend kickte er unter anderem mit Holger Willmer und Klaus Borchert.

Irgendwann verschlug es Halle ins Ausland. Zunächst in die Niederlande, später nach Österreich und nun lebt er berufsbedingt seit drei Jahren in Florida. “Wir fühlen uns sehr wohl hier und es gibt sicher schlimmere Plätze auf der Welt”, lässt Halle wissen.

Lediglich der VfB und die Lohmühle dürften ihm fehlen. Ein Stück VfB hat er sich nun dank des eBay-Shops der Grünweißen nach Florida geholt, seit Weihnachten hängt das Auswärtstrikot von Moritz Marheineke, das er auf dem Foto stolz mit seinem 16jährigen Sohn Jordi präsentiert, in seinem Büro. Das Jersey unseres Kapitäns aus der Aufstiegssaison ging dank eBay für rund 60 Euro über den großen Teich. “Das Trikot bekommt einen Ehrenplatz in meinem Büro.”

Dank des Internets ist er immer noch bestens informiert. “Ich verfolge den VfB immer über den Liveticker und freue mich unheimlich über die jüngsten Erfolge. Mein Kompliment gilt Dietmar Scholze und seinem Team. Die haben einen super Job gemacht”, hat Halle die Entwicklungen der vergangenen zwei Jahre in Amerika mitbekommen. “Ich wünsche Euch weiterhin viel Erfolg und macht weiter so.”

Aktuell hat der VfB wieder ein Spielertrikot im eBay-Shop. Wir sind schon jetzt gespannt, wohin der Stoff in Kürze gehen wird!

Wir freuen uns übrigens sehr auf weitere Zusendungen von Geschichten unserer Fans, die fern unserer schönen Hansestadt leben. Schicken Sie uns Ihre Zeilen gern per Mail an info@vfb-luebeck.de!

(Quelle: VfB Lübeck)

Ort
Veröffentlicht
07. Januar 2015, 09:55
Autor