Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
HL_Innenstadt / Zwei Personen im Wasser - Rettungsaktion mit glücklichem Ausgang

(ots) - Am frühen Sonntagmorgen (03.04.2016) wurden zwei Spaziergänger im Bereich "An der Untertrave" durch einen weiteren Passanten auf eine im Wasser befindliche Person aufmerksam gemacht.

Da die im Wasser befindliche Person, ein 25-jähriger Mann aus Lübeck, offenbar nicht in der Lage war, aus eigener Kraft aus dem Wasser zu klettern, stieg eine ebenfalls in Lübeck wohnhafte und ebenfalls 25 Jahre alte Frau in das Wasser, um dem Mann bis zum Eintreffen der Rettungskräfte zu sichern.

Von Bord der dort festgemachten Traditionssegler wurden den beiden im Wasser befindlichen Personen durch die Zeugen mittlerweile Rettungsringe zugeworfen. Erst mit dem Eintreffen der Lübecker Feuerwehr konnten die beiden Menschen jedoch gegen 05.20 Uhr aus dem zirka neun Grad kalten Wasser des Holstenhafens geborgen werden.

Beide geretteten Personen wurden mit dem Rettungswagen in die Notaufnahme einer Lübecker Klinik gebracht.

Die für die Rettungsmaßnahmen ausgeliehenen Rettungsringe wurden natürlich wieder auf die jeweiligen Schiffe zurück gehängt.

Ort
Veröffentlicht
04. April 2016, 10:54
Autor