Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

HL - Moisling / Hinweis auf Fundmunition

whatsapp shareWhatsApp

(ots) - Am Freitagnachmittag, den 16. März 2012, gegen 14:30 Uhr, wurde auf der Polizeistation Moisling Fundmunition abgegeben. Es handelte sich um 158 Übungs- und 14 Gewehrpatronen. Die Fundmunition lagerte auf dem Kanalwanderweg in der Nähe der Stecknitzbrücke in einer blauen Mülltüte. Gemäß Rücksprache mit dem Kampfmittelräumdienst dürfte es sich um Bundeswehrmunition handeln, die offensichtlich illegal entsorgt wurde. Sie wurde zunächst auf der Waffenkammer der Polizeistation Moisling eingelagert und wird nächste Woche vom Kampfmittelräumdienst übernommen.

Sollte noch weitere Munition gefunden werden oder eventuell schon mitgenommen worden sein, werden die Finder aufgefordert, diese an ihrem jetzigen Lagerort zu belassen und sich mit der Polizeistation Moisling oder dem 4. Polizeirevier Lübeck unter der Telefonnummer 0451-1310 in Verbindung zu setzen.

Ort
Veröffentlicht
16. März 2012, 15:51
Autor
whatsapp shareWhatsApp