Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

HL- St. Gertrud / Schulwegampel - Rotlicht wird bei jeder zweiten Ampelschaltung missachtet

(ots) /- Unerfreuliches Ergebnis einer Verkehrskontrolle am Mittwochmorgen (31. Januar 2018) in Lübeck St. Getrud:

Im Rahmen der Schulwegsicherung führten Beamte des 3. Polizeireviers Lübeck an einer Fußgängerampel im Heiligengeistkamp eine Verkehrskontrolle durch. Innerhalb einer Stunde wurden neun Kraftfahrzeugführer festgestellt, die trotz Rotlichts und wartender Schulkinder die Haltlinie überfuhren. Damit wurde bei jeder zweiten Ampelschaltung ein Verstoß festgestellt. Die betroffenen Fahrer erwartet nun ein Bußgeld von 90 Euro sowie einen Punkt in Flensburg. Daneben wurde auch eine missbräuchliche Handynutzung während der Fahrt beobachtet. Auch hier wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet, die Nutzung des Telefons wird den Fahrer 100 Euro und einen Punkt in Flensburg kosten.

Auch ein Radfahrer wurde verwarnt. Er befuhr den Radweg in der entgegengesetzten Richtung. Auf Höhe der eigentlich gut sichtbaren Kontrollbeamten hieß es dann: Absteigen, bitte! Hier werden 20 Euro Verwarngeld fällig.

Die Kontrollen werden fortgesetzt.

Ort
Veröffentlicht
31. Januar 2018, 12:53
Autor